ÖAMTC easy way startet in die vierte Saison

#enjoytheride: Ab sofort kann man mit der E-Moped Flotte wieder durch Wien, Klosterneuburg und Graz cruisen

Wien (OTS) – Die 315 ÖAMTC easy way E-Mopeds sind wieder zurück in Wien, Klosterneuburg und Graz. Das Sharing-Angebot des Mobilitätsclubs startet nach einem Rekordjahr 2020 in die vierte Saison. Die Nachfrage steigt von Jahr zu Jahr deutlich an, im Vorjahr wurden um 53 Prozent mehr CO2-freie Kilometer als noch 2019 gefahren. „Mit unserer E-Moped Flotte bieten wir – selbstverständlich mit einem umfassenden Hygienekonzept – in Zeiten der Pandemie einerseits eine Mobilitätsalternative zum öffentlichen Verkehr und steuern andererseits ein Angebot für einen bunten, günstigen und CO2-schonenden Mobilitätsmix bei“, so Ernst Kloboucnik, ÖAMTC-Landesdirektor für Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Die ÖAMTC easy way E-Mopeds stehen unter anderem bei WienMobil-Stationen der Wiener Linien bereit – wodurch sich das Sharing-Angebot noch komfortabler und smarter mit Öffis kombinieren lässt. Zum bestehenden Geschäftsgebiet, welches die Bezirke 1, 4 bis 9 sowie Teilbereiche der Bezirke 2, 3, 20 und ausgewählte Zonen in Wien 10, 21 und 22 umfasst, gibt es in der vierten Saison auch neue Zonen im Einzugsgebiet der Hernalser Hauptstraße, der Ottakringer Straße sowie beim Hietzinger Tor direkt neben dem Schlosspark Schönbrunn und beim neuen ÖAMTC Stützpunkt Wien-West in der Hadikgasse. Selbstverständlich kann man mit den E-Mopeds auch außerhalb dieses Gebietes fahren – Start und Ende der Miete ist aber ausschließlich innerhalb des Geschäftsgebietes möglich.

Ergänzend zu den bisherigen Tarifen, der Parkfunktion und den Minuten-Paketen stehen in der vierten Saison auch Tagesangebote zur Verfügung. So kann man beispielsweise mit dem easyticket24 um günstige 2,40 Euro insgesamt 24 Minuten oder mit dem easyticket50 um 5,00 Euro 50 Minuten binnen 24 Stunden durch die Stadt cruisen. Sind die Minuten aufgebraucht, läuft der normale pay-as-go Tarif weiter.

Easy going: App downloaden, aktivieren und #rausindieStadt

Die Flotte samt Helmen, die sich in zwei unterschiedlichen Größen im Top-Case befinden, wird vom ÖAMTC easy way Service-Team regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Darüber hinaus stehen für jeden Nutzer/ÖAMTC easy way-Rider Desinfektionstücher sowie Unterziehhauben im Top-Case zur Verfügung.

Der Schlüssel zum Sharing-Angebot ist die ÖAMTC easy way App: Einfach downloaden und mit einem Foto des Führerscheins, einem Selfie und einer gültigen Kreditkarte registrieren. Einmal registriert, geht es bei jeder weiteren Miete ganz schnell: App starten, E-Moped auswählen und schon kann man losfahren. Sharing moments – auch 2021 darf man wieder zu zweit fahren.

Nähere Infos über das Sharing-Angebot des Clubs unter www.oeamtc.at/easyway.

ÖAMTC
Öffentlichkeitsarbeit
+43 (0)1 71199-21218
kommunikation@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: