Lieferando.at-Studie anlässlich der UEFA EURO 2020™ zeigt, Italien ist kulinarischer Europameister

Fußball geht durch den Magen – jede:r dritte Österreicher:in isst gerne etwas zu einem Fußballspiel

* Küchen-EM: Das italienische Essen ist europaweit am beliebtesten – ein Drittel der Europäer:innen (36 Prozent) halten die italienische Küche für die beste, Österreich kommt auf 4 Prozent.

* Fußball geht durch den Magen: Jede:r Dritte in Österreich (33 Prozent) isst gerne etwas zu einem Fußballspiel.

* Das Runde muss ins Eckige: Mit 53 Prozent ist die Pizza Europas beliebtestes Fußballgericht.

* Titel-Favorit: Fast ein Fünftel (17 Prozent) der Europäer:innen glauben an den EM-Sieg des deutschen Teams, gefolgt von Frankreich (15 Prozent) und Spanien (15 Prozent).

Mit der Fußball Europameisterschaft UEFA EURO 2020™ erwartet Fans vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 das Sport-Highlight des Sommers. Bereits zum Start des Turniers steht fest: Italien ist unangefochtener Europameister in der Kulinarik-Wertung. Dies zeigt eine repräsentative Studie von [Lieferando.at] (https://www.lieferando.at/). Das Marktforschungsinstitut Kantar hat für den führenden Online-Marktplatz für Essensbestellungen 10.000 Menschen in zehn europäischen Ländern zu ihren Essensgewohnheiten beim Fußball befragt. Für mehr als die Hälfte der befragten Europäer:innen ist die Pizza das absolute Lieblingsgericht zum Fußballspiel. Die österreichische Küche liegt mit 4 Prozent auf den hinteren Plätzen. Bei einem sind sich die Österreicher:innen mit allen anderen Nationen einig: Fußball und Essen bilden das perfekte Team. Für die Hälfte der Befragten gehört das Geschmackserlebnis zum Fußball wie der Torwart ins Tor.

Fußball geht durch den Magen: Ein Drittel der
Österreicher:innen (33 Prozent) isst gerne etwas zum Fußballspiel.

Bei dem vierwöchigen Fußball-Turnier werden laut der Studie von Lieferando.at und Kantar 88 Prozent der Europäer:innen und auch 88 Prozent der Österreicher:innen die Spiele ihrer Mannschaft zuhause anschauen. Dabei spielt der kulinarische Doppelpass eine besondere Rolle. Ein Drittel der Österreicher:innen (33 Prozent) isst gerne etwas zum Fußballspiel. Vor allem für 18-24-Jährige (43 Prozent) gehört das Geschmackserlebnis zum Fußballschauen dazu.

Am liebsten essen die Österreicher:innen (40 Prozent) Snacks, die sie zu Hause haben. 12 Prozent der Österreicher:innen bestellen sich die kulinarischen Genüsse per Lieferservice direkt vor den Fernseher. Die häufigsten Besteller:innen sind dabei die 25-34-Jährigen. Hier geben ganze 29 Prozent an, Essen zum Spiel bestellen zu wollen. Die wichtigsten Argumente für die Essensbestellung sind sich entspannen und auf das Spiel konzentrieren zu können (30 Prozent), nicht das Haus verlassen zu müssen (29 Prozent), nicht vom Kochen abgelenkt zu werden (24 Prozent) und nicht den Start des Spiels zu verpassen (19 Prozent).

Deutschland wird Europameister: Mehr als jede vierte
Österreicher glaubt an den Sieg der Deutschen Mannschaft

Fast ein Fünftel der Europäer:innen (17 Prozent) glauben an den EM-Sieg des deutschen Teams, gefolgt von Frankreich (15 Prozent) und Spanien (15 Prozent). Von den Österreichern selbst glauben (26 Prozent), dass Deutschland Europameister wird und nur 6 Prozent glauben an den Sieg der österreichischen Mannschaft. Doch wem gönnen die Europäer:innen den Sieg am meisten? Hier ist Deutschland das drittbeliebteste Team – 17 Prozent würden der Mannschaft den Sieg neben dem eigenen Team wünschen. Besonders die Spanier:innen haben die Deutschen gern, hier gönnt knapp ein Drittel (28 Prozent) den Deutschen den Sieg, aber auch Irland (24 Prozent) feuern das Team von Jogi Löw an. Am beliebtesten ist das spanische Team mit 22 Prozent. Die geringste Unterstützung von anderen Nationen erhält die Slowakei mit 2 Prozent. Die Österreicher:innen feuern neben Deutschland am ehesten noch die Franzosen und Spanier (je 14 Prozent) an, gefolgt von England (10 Prozent).

Italien ist schon jetzt kulinarischer EM-Sieger

Kulinarisch gewinnt jedoch Italien deutlich: Mehr als ein Drittel der Europäer:innen (36 Prozent) hält die italienische Küche für die Beste – mit großem Abstand gefolgt von der Spanischen (14 Prozent) und der Französischen (11 Prozent). Für Österreicher:innen ist die eigene Landesküche der Europameister der Herzen. Hier geben 38 Prozent der Befragten die österreichische als ihre Lieblingsküche an. Gefolgt von Italien (36 Prozent) und dann kommt mit großem Abstand die spanische Küche (5 Prozent). Am wenigsten schätzen die Österreicher:innen die polnische, niederländische, belgische und ukrainische Küche mit weniger als 1 Prozent.

Das Runde muss ins Eckige: Mehr als die Hälfte der
Europäer:innen bestellt Pizza zum Match

Die Pizza ist für 53 Prozent der Europäer:innen und für 48 Prozent der Österreicher:innen das mit Abstand beliebteste Gericht, um die Spiele der EURO 2020 zu schauen. In Österreich lieben vor allem die 18-45-Jährigen den italienischen Klassiker, bei den 56-65-Jährigen kommt Pizza gerade mal auf ein Drittel (31 Prozent). Hoch im Kurs liegen sowohl bei Österreicher:innen als auch bei Europäer:innen Burger und Pommes. In Österreich schlägt der Kebab knapp die Chicken Wings mit 14,5 zu 13,6 Prozent. Tapas sind für den österreichischen Fußballfan vergleichsweise uninteressant und kommen nur auf sechs Prozent.

Fast Zweidrittel (64 Prozent) der Österreicher:innen können sich vorstellen, zum Fußballspiel ein Gericht der Gegner-Nation zu essen. Allgemein sind die Österreicher:innen wenig abergläubisch, wenn es um Fußball geht. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) glaubt nicht daran, dass bestimmte Rituale oder Gegenstände ihrem Team Glück bringen.

Pärchen-Fußballabend: Fast die Hälfte der Österreicher:innen schaut Spiele mit Partner:in

Im europäischen Vergleich schauen die Österreicher:innen die EM-Spiele öfter als Paar zusammen (44 Prozent), der europäische Durchschnitt liegt bei 39 Prozent. Bei den Spaniern ist der Pärchen-Fußballabend mit 11 Prozent ein absolutes No-Go, hier schauen 60 Prozent die Spiele gemeinsam mit Freunden an. Aber auch in Österreich ist der Fußballabend mit Freunden mit 45 Prozent hoch angesiedelt.

In Zeiten von Corona fehlt den Österreichern (16 Prozent) das Treffen anderer Leute beim Fußball am meisten, der europäische Durchschnitt liegt lediglich bei 14,6 Prozent. Weiters fehlt den Österreichern (15 Prozent) die geliebten Open-Air-Public Viewings gefolgt von den Stadionbesuchen mit 12 Prozent.

Lieferando.at ist stolzer Partner der UEFA EURO 2020™ und hat außerdem Partnerschaften mit elf weiteren UEFA-Wettbewerben, darunter die Champions League, die Europa League sowie alle Wettbewerbe der Damen. Der Service ist die perfekte Lösung für Fans, um Essen zu bestellen, während sie ihre Lieblingsspieler:innen bei den größten Vereins- und Nationalmannschaftswettbewerben der Welt beobachten.

Methodik: Just Eat Takeway.com hat in Zusammenarbeit mit Kantar über 10.000 Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren in 10 europäischen Ländern (Österreich, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Irland, Israel, Italien, Polen, Portugal und Spanien) befragt, wobei pro Land eine Mindestteilnehmerzahl von 1.000 festgelegt wurde.

Über Lieferando.at / Just Eat Takeaway.com

Just Eat Takeaway.com (LSE: JET, AMS: TKWY) ist ein führender Online-Marktplatz für Essenslieferungen außerhalb von China. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam konzentriert sich darauf, Konsument:innen und Restaurants über seine Plattformen zusammenzubringen. Mit über 250.000 angeschlossenen Restaurants bietet Just Eat Takeaway.com Konsument:innen eine breite Vielfalt an Gerichten. Just Eat Takeaway.com arbeitet hauptsächlich mit Restaurants zusammen, die einen eigenen Lieferservice anbieten. Zusätzlich bietet Just Eat Takeaway.com auch einen Auslieferungsdienst für Restaurants ohne eigenen Lieferservice an.

Der Zusammenschluss aus Just Eat und Takeaway.com hat sich schnell zu einem führenden Online-Marktplatz für Lebensmittellieferungen entwickelt mit Standorten in Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Irland, Italien, Norwegen, Spanien, Belgien, Polen, Österreich, Israel, Schweiz, Luxemburg, Portugal, Bulgarien, Rumänien, Australien, Neuseeland, Kanada, und Partnerschaften in Kolumbien und Brasilien.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Unternehmenswebsite: [www.justeattakeaway.com] (https://www.justeattakeaway.com/)

Pressebüro Lieferando.at
Angelique Sturmlechner
c/o M2 Maydell GmbH
presse@m2maydell.com
M +43 664 4110176

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: