CGTN wählt die Top 200 Media Challengers weltweit

Beijing (ots/PRNewswire) – Nach einer dreimonatigen globalen Talentsuche, die sich über 130 Länder und Regionen erstreckte und bei der seit April 2021 Tausende von Online-Bewerbungen eingingen, gab CGTN am Dienstag die Liste der Top 200 Kandidaten für die zweite Runde der Media Challengers-Kampagne bekannt. Zusammen mit der Bekanntgabe der Global Top 200 traten auch 30 professionelle Juroren aus der ganzen Welt auf, darunter Experten und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Medien, Führungskräfte namhafter Medienorganisationen und viele populäre Meinungsbildner und Branchenführer.

Auf der Suche nach der nächsten Generation von Kamerareportern hat CGTN Moderatoren, DJs, Podcaster, Social Media Influencer und aufstrebende Geschichtenerzähler aus der ganzen Welt eingeladen, dreiminütige Videos einzureichen, in denen sie erklären, warum sie für die einmalige Chance in Betracht gezogen werden sollten, das nächste Gesicht und die nächste Stimme von CGTN zu werden.

Nach einer überwältigenden Anzahl von Videoeinreichungen, die insgesamt mehr als 100 Stunden umfassten und ein breites Spektrum an Hintergründen und Spezialgebieten der globalen Content-Schöpfer repräsentierten, sichtete eine Jury aus 40 professionellen Juroren aus der Medien- und Unterhaltungsbranche die erste Runde der Einreichungen in 12 Auditions, um eine Vorauswahl von nur 200 zu treffen.

Die Top 200 werden nun an der nächsten Runde der Video-Challenges teilnehmen und ihre einzigartigen Fähigkeiten im Geschichtenerzählen, Schneiden und Präsentieren unter Beweis stellen. Vor allem aber müssen sie ihre Fähigkeit zeigen, die Zuschauer mit ihren dynamischen Persönlichkeiten und frischen Ideen zu begeistern.

Die am 8. April 2021 ins Leben gerufene Veranstaltung Media Challengers zielt darauf ab, talentierte und vielversprechende Nachrichtenmedienprofis aus aller Welt zu finden. Die in die engere Wahl gekommenen Media Challengers haben die Möglichkeit, professionelles Multimedia-Training und Ressourcen zu erhalten und in die offizielle Talentdatenbank von CGTN aufgenommen zu werden, um als Voll- oder Teilzeitreporter Geschichten direkt von der Front zu erzählen. Am Ende des Wettbewerbs können die Gewinner auch Angebote erhalten, in der CGTN-Zentrale in Peking oder in drei regionalen Produktionszentren in Washington, D.C., London und Nairobi zu berichten.

Während die Challenge weiterläuft, können die nächsten Videos der Top 200 Media Challengers auf fünf großen Partnerplattformen weltweit angesehen werden, darunter Weibo, Bilibili, Yangshipin, Facebook, YouTube, LinkedIn und Variety China.

https://news.cgtn.com/news/2021-07-20/CGTN-selects-Top-200-Media-Chal
lengers-globally-122GhNacl6o/index.html

Video – https://www.youtube.com/watch?v=_9dKbk8c4eM

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1578773/Image1.jpg

Jiang Simin
+86-188-2655-3286
cgtn@cgtn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: