FPÖ – Grebner: Skandalöse Verdrehung der Wahrheit durch die Grünen in der Landstraßer Bezirksvertretung

Hexenwahn sei angeblich die „historische Wurzel“ der drastisch gestiegenen Frauenmorde und der Gewalt gegen Frauen in Österreich

Wien (OTS) – „Seit dem Massenansturm von Migranten nach Europa im Jahr 2015 weist die Kriminalstatistik einen drastischen Anstieg an Delikten gegen Frauen in unserem Land aus. Die Bandbreite erstreckt sich von sexueller Belästigung über Körperverletzung, Vergewaltigung bis zum Mord. Und jeder, der die Nachrichten auch nur oberflächlich verfolgt, weiß, dass dieser Anstieg folgende Ursachen hat: Die Täter haben Migrationshintergrund, sind sehr oft Asylanten und stammen aus einem islamischen Land wie Afghanistan, dem Irak, Syrien oder beim jüngsten Doppelmord aus Somalia“, so der Klubobmann der FPÖ-Landstraße, Mag. Dr. Werner Grebner.

„Man ist es gewohnt, dass sich die Linken die Wirklichkeit schönreden, aber eine derartig ‚abenteuerliche‘ Verdrehung der Wahrheit der Landstraßer Grünen und der KPÖ, den ‚Hexenwahn‘ als historische Wurzel der grausamen Attacken zu sehen, stellt einen bis jetzt nie dagewesenen Tiefpunkt dar“, schließt Grebner. (Schluss)

FPÖ Wien
presse@fpoe-wien.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: