AVISO: Morgen, Donnerstag, AK Pressekonferenz: Luxus Wohnen in London & Co. – Wenn leistbares Wohnen in Gefahr ist!

Wien (OTS) – In vielen europäischen Metropolen „brennt“ man sich bei der Miete aus. Wien steht vergleichsweise gut da. Eine neue AK Studie untersucht die Wohnungspolitik und Wohnkostenbelastung in fünf wachsenden europäischen Millionenstädten: London, Paris, Hamburg, Berlin und Wien. Aus aktuellem Anlass ziehen wir bei der Pressekonferenz einen Wien-Berlin-Vergleich und informieren Sie über die Ergebnisse der Studie sowie Schlussfolgerungen

Thomas Ritt, Leiter der Abteilung Kommunal & Wohnen, AK Wien
Lukas Tockner, Abteilung Kommunal & Wohnen, AK Wien
Justin Kadi, Studienautor, Institut für Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik, TU Wien

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 10.00 Uhr
AK Wien, Bibliothek, Erdgeschoß
1040, Prinz Eugen Straße 20 – 22

Wir weisen Sie darauf hin, dass der Zutritt ins Gebäude nur mit aktuell gültigem 2,5G-Nachweis möglich ist und das Tragen einer FFP2-Maske im Gebäude und das Einhalten des Mindestabstandes von einem Meter verpflichtend ist. Zudem bitten wir Sie bis spätestens 13. Oktober 2021 um Anmeldung unter doris.strecker@akwien.at

Sie können die Pressekonferenz auch via Livestream unter
https://wien.arbeiterkammer.at/wohnen-staedtevergleich mitverfolgen.
Fragen können Sie auch via E-Mail an doris.strecker@akwien.at stellen.

Wir würden uns freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion bei der Pressekonferenz live oder online begrüßen zu dürfen.

Arbeiterkammer Wien
Doris Strecker
(+43-1) 501 65-12677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: