Arnoldner/Mantl: Wien braucht effektivere Pläne zur Umsetzung der Klimaneutralität

Bundeshauptstadt im Ländervergleich weiterhin Schlusslicht – Stadtregierung in der Pflicht

Wien (OTS) – Bis zum Jahr 2030 sollen die Stadtverwaltung und die öffentlichen Unternehmen der Stadt Wien klimaneutral werden. Mit der Zielanpassung „klimaneutrales Wien bis 2040″ wurde bereits eine langjährige Forderung der neuen Volkspartei Wien erfüllt. Dennoch ist unsere Bundeshauptstadt nach wie vor in vielen Punkten Schlusslicht im Bundesländervergleich. „Damit sich das ändert, haben wir den Anspruch, effektivere und nachhaltigere Pläne zur Umsetzung der Klimaneutralität umzusetzen. Das, was heute von der Stadtregierung präsentiert wurde, kann jedoch erst der Anfang sein“, so Stadträtin Bernadette Arnoldner und Umweltsprecher der neuen Volkspartei Wien, Josef Mantl.

Fakt ist: Wien hat noch immer den geringsten Anteil an erneuerbaren Energien, den geringsten Anteil an erneuerbarem Strom und die geringste Anzahl an Photovoltaik-Anlagen. Im Bereich der Stromerzeugung kommen drei-Viertel immer noch aus fossilen Brennstoffen. „Wir sind daher gefordert, rasch mehr zu tun! Es muss verstärkt im eigenen Wirkungsbereich dafür Sorge getragen werden, dieses Ziel auch zu erfüllen“, so Arnoldner und Mantl weiter.

„Damit diese Umsetzung auch gelingt, ist die Wiener Stadtregierung in der Pflicht, nachhaltigere Pläne zu erarbeiten, denn die derzeitigen Maßnahmen greifen eindeutig zu kurz“, so Mantl und abschließend: „Die Klimaneutralität soll in erster Linie durch Energieeinsparung, Nutzung erneuerbarer Energien und Verringerung weiterer Treibhausgas-Emissionen erreicht werden. Es benötigt jetzt die Zusammenarbeit und den Willen aller Beteiligten, das Beste für Wien herauszuholen, damit unsere Bundeshauptstadt auch alle Voraussetzungen erfüllt, um klimaneutral zu sein“.

Die neue Volkspartei Wien
Mag. Johanna Sperker
Stv. Leitung Kommunikation & Presse
+43 664 859 5710
johanna.sperker@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: