Neues Wohnprojekt in Floridsdorf: Projektstart Pilzgasse 28

Wien (OTS) – In Kooperation mit der BIP Immobilien Development GmbH startet das neue Projekt der RVW (Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH) in der Pilzgasse 28 im 21. Wiener Gemeindebezirk. Am Projektstandort entstehen 45 Wohnungen mit durchdachten Grundrissen, sowie 19 PKW-Stellplätze. Das Vorsorgewohnungsprojekt orientiert sich an die hohen Ansprüche des urbanen Wohnens.

Die 2-3 Zimmer Wohnungen mit einer Wohnfläche von 36 bis 69 m² bestechen durch ihre hochwertige Ausstattung und Freiflächen wie Balkone, Terrassen, Eigengärten oder Loggien und schaffen somit Raum zum Leben im Freien. Zeitgemäße, komplett ausgestattete Einbauküchen machen das Kochen zum Vergnügen. Der Standort eignet sich aufgrund der ausgezeichneten Infrastruktur sowie der hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Verkehr optimal für Vorsorgewohnungen.

Perfekte Lage

Der Projektstandort in der Pilzgasse 28, 1210 Wien zeichnet sich aufgrund einer reichhaltigen Infrastruktur in Kombination mit einer exzellenten Verkehrsanbindung durch den nahegelegenen Bahnhof Floridsdorf mit der U-Bahnlinie U6, Schnellbahnen, Straßenbahnen und Bussen aus. Für das Vermietungspotential der Lage spricht das umfangreiche Angebot an Lebensmittelgeschäften, Drogerien, Apotheken sowie eine gute Auswahl an kulinarischen Möglichkeiten. Des Weiteren findet man vor Ort ein vielfältiges Schulangebot für alle Altersstufen, Kindergärten sowie Arztpraxen. Das bekannte Erholungsgebiet Alte Donau ist gut erreichbar und trägt zusätzlich zur hohen Standortqualität bei. Der Floridsdorfer Markt mit seinem bunten Ambiente lädt zum Flanieren ein. Vor Ort findet man ein vielfältiges Schulangebot für alle Altersstufen, Kindergärten sowie Arztpraxen.

Der Bauträger BIP Immobilien Development GmbH hat in Kooperation mit der RVW mit diesem Objekt den Grundsätzen „ausgezeichnete öffentliche Anbindung plus optimale Infrastruktur“ als wesentliche Voraussetzungen für vorbildliche Vorsorgewohnungen Rechnung getragen. „Man kauft eine Wohnung, vermietet diese und legt dadurch den Grundstein für ein gesichertes Zusatzeinkommen“, erklärt RVW-GF Marion Weinberger-Fritz die Anlageidee in einem Satz.

Weitere RVW-Vorsorgewohnungen und „Business-Hintergrund“

Die Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH befindet sich zu 100 % im Eigentum der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG und nützt Synergien in den Bereichen Immobilien, Finanzen und Bankdienstleistungen.

Die Zusammensetzung des RVW-Teams spiegelt das langjährige herausragende Know-how in den Bereichen Finanzen, Immobilien-Projektentwicklung, Bauträgertätigkeit, Vorsorgewohnungen und Vermarktung/Vermietung wider. Mit sorgfältiger Projekt-Auswahl, Planung, Kalkulation und Dank effizientem Projektmanagement wird bei den fertig gestellten Vorsorgewohnungs-Projekten ein durchschnittlicher Vermietungsgrad von 95 bis 100 % erzielt.

Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH
Fr. Mag. Marion Weinberger-Fritz
Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1
1020 Wien
Tel: +43 (1) 533 3000
Fax: +43 (1) 533 3000-2995
vorsorgewohnungen@rvw.at
www.rvw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: