„Orange the World“: Raiffeisen NÖ-Wien mit Ausrufezeichen gegen Gewalt an Frauen

Raiffeisen NÖ-Wien unterstützt auch heuer die weltweite Kampagne der Vereinten Nationen (UN Women) „Orange the World“ und sendet eine deutliche Botschaft gegen Gewalt an Frauen.

Wien (OTS) – In diesem Jahr nimmt Raiffeisen NÖ-Wien bereits zum dritten Mal in Folge an der UN-Kampagne „Orange the World“ teil. Dabei werden weltweit markante Gebäude orange illuminiert, um auf Frauen aufmerksam zu machen, die Opfer von psychischer, physischer oder sexueller Gewalt wurden. Von 25. November bis 10. Dezember leuchtet der Glasturm des Regionalzentrums Leopoldstadt im Raiffeisenhaus Wien morgens und abends orange.

Die Anzahl der Kampagnenteilnehmer stieg in den vergangenen Jahren stetig an, 2020 wurden bereits über 130 Gebäude landesweit orange beleuchtet. Mehr als 20 Femizide allein in diesem Jahr unterstreichen die gesellschaftliche Problematik und den Handlungsbedarf in Österreich.

„Raiffeisen NÖ-Wien unterstützt aus tiefster Überzeugung das Engagement der Vereinten Nationen. Gewalt an Frauen, in welcher Form auch immer, darf in einer Gesellschaft keinen Platz finden, auch wenn sie leider noch immer traurige Realität ist“, so Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien. „Aufklärung und Bewusstseinsbildung können hier entscheidende Hebel für eine Problemlösung sein. Wir tragen diese Kampagne daher mit und setzen mit unserer Teilnahme ein deutliches Ausrufezeichen“, ergänzt Klaus Buchleitner, Generaldirektor Raiffeisen NÖ-Wien.

Gleichberechtigung und Diversität

Gleichberechtigung und Diversität sind relevante Anliegen bei Raiffeisen NÖ-Wien und werden als fest verankerte Werte aktiv gelebt und gefördert. Seit vielen Jahren setzt Raiffeisen NÖ-Wien kontinuierliche Maßnahmen, um Frauen bestmöglich zu fördern und zu unterstützen. Das Unternehmen stellt für herausfordernde Situationen, egal ob beruflicher oder privater Natur, professionelle und kostenlose Hilfe mittels Betriebspsychologen zur Verfügung. Auch auf der sportlichen Ebene werden im Verbund mit der Sportunion speziell konzipierte Angebote innerhalb von Raiffeisen NÖ-Wien bereitgestellt (z.B. Selbstverteidigungskurse, Boxen).

Über „Orange the World“

Die Kampagne „Orange the World“ ist ein Projekt der UN Women, der Frauenorganisation der Vereinten Nationen und richtet sich gegen Gewalt an Frauen. Die weltweite Aktion startet am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt an Frauen und endet am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte. In diesem Zeitraum werden jedes Jahr weltweit Gebäude oder Monumente orange beleuchtet.

Raiffeisen-Holding NÖ-Wien
Konzernkommunikation
+43 1 211 36-2466
presse@raiffeisenbank.at
https://www.raiffeisenholding.com/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: