ASFINAG: A 23 Tunnel Laaerberg und Absberg nach Unfall Richtung Norden gesperrt

Großräumige Umleitung über die S 1 und A 4 ist eingerichtet

Wien (OTS) – Nach einem Unfall im Absbergtunnel auf der A 23 Südosttangente in Fahrtrichtung Norden, musste zusätzlich der Laaerbergtunnel für den Verkehr gesperrt werden. Der Unfall ereignete sich zwischen zwei Pkw und zwei Lkw. Nach aktuellen Angaben entstand dabei nur Sachschaden. Die Einsatzkräfte arbeiten bereits mit Hochdruck daran die Unfallfahrzeuge aus dem Tunnel zu bringen. Der Verkehr wird im Nahbereich des Unfalls beim Verteilerkreis Favoriten umgeleitet oder großräumig bereits auf der A 2 Südautobahn über die S 1 Wiener Außenring Schnellstraße und die A 4 Ostautobahn. Die Dauer der Sperre ist derzeit noch nicht abzuschätzen.

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: