NEOS zum Tag gegen Desinformation: „Fake News“ sind eine enorme Gefahr

Brandstötter: „Gezielte Falschinformationen sind kein Kavaliersdelikt, sie destabilisieren Demokratien und können lebensgefährlich sein.“

Wien (OTS) – NEOS begrüßen, dass es dem Verein „Unlimited Democracy“ gelungen ist, den 27. November zum weltweit ersten Tag gegen Desinformation auszurufen. „Das Thema verdient unser aller Aufmerksamkeit, gerade, aber nicht nur, in Zeiten wie diesen“, sagt NEOS-Mediensprecherin Henrike Brandstötter.

Fake News würden oft verharmlost und belächelt, so Brandstötter. „Aber Desinformation, gezielte Halb- und Unwahrheiten und glatte Lügen sind kein Kavaliersdelikt, sie destabilisieren unsere Demokratien. Und dass sie lebensgefährlich sein können, erleben wir in der Corona-Krise derzeit Tag für Tag: Wenn Menschen beispielsweise aufgrund von Falschinformationen zu Pferdeentwurmungsmitteln greifen und dann an Vergiftungen sterben. Oder sich nicht impfen lassen, weil sie nicht der Wissenschaft glauben, sondern Propagandisten, die nicht das Gemeinwohl im Blick haben, sondern Eigeninteressen verfolgen.“

Auch mediale Bypässe, die von Parteien mittels eigener Medien und Blogs gelegt werden, seien äußerst kritisch zu betrachten, sagt Brandstötter: „Laut einer aktuellen Studie von Medienhaus Wien und Gallup denken nur 3 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher, dass man sich Medien grundsätzlich nicht kaufen kann. Hingegen sind 25 Prozent der Meinung, dass man sich Medien in Österreich kaufen kann und Journalistinnen und Journalisten dann schreiben, was man möchte. Das ist brandgefährlich. Denn wenn die Menschen kein Vertrauen in die Säulen des Staates haben, ist der gesamte demokratische Staat in Gefahr.“

Brandstötter fordert daher dringend eine Neuaufstellung der Medienförderung nach Qualitätskriterien und endlich einen Medienkompetenzunterricht an Schulen – „damit bereits Kinder und Jugendliche lernen, wie man zwischen echten Nachrichten und Fake News unterscheiden kann“.

Parlamentsklub der NEOS
0664/88782480
presse@neos.eu
http://neos.eu
Aktuelle Informationen zu „Neustart Österreich“ unter www.neustartoesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: