ÖAMTC: Bundesweit ca. 70 Schneekettenpflichten ausgerufen

Sperren wegen Unfällen, hängengebliebener Lkw und Bergungsarbeiten

Wien (OTS) – „Wir verzeichnen derzeit bundesweit etwa 70 Schneekettenpflichten“, meldeten die ÖAMTC-Mobilitätsinformationen am Dienstagnachmittag. „Dazu kommen immer wieder kurzfristige Straßensperren wegen Unfällen, hängengebliebener Lkw und Bergungsarbeiten. Ein Gutteil der Unfälle dürfte mit den Straßenverhältnissen zu tun haben.“ Zu längeren Straßensperren kam es im Mühlviertel. Sowohl die B310 vor Wullowitz als auch die B126 zwischen Hellmonsödt und Zwettl an der Rodl waren durch die Bergungsarbeiten nach Lkw-Unfällen blockiert. Dadurch kam es zu längeren Verzögerungen im Grenzverkehr zwischen Österreich und Tschechien.

Aktuelle Verkehrsinformationen auch zu den Kettenpflichten www.oeamtc.at/verkehrsservice
www.oeamtc.at/apps

(Schluss)
Alfred Obermayr

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: