Tag der Familie 2022: Im Zeichen der Partnerschaftlichkeit

Familienbund/Baier: Österreichs Väter sind aktive Väter und auf einem guten Weg

Wien/St.Pölten (OTS) – Familienbund-Präsident Mag. Bernhard Baier nimmt den Internationalen Tag der Familien am 15. Mai zum Anlass, um auf den Rollenwandel hinzuweisen: „Österreichs Väter sind aktive Väter. Sie nehmen ihre Verantwortung wahr und leben Familie.“ Partnerschaftlichkeit ist in jungen Familien selbstverständlich. Woran es – laut einer Straßenbefragung des Familienbundes zum Tag der aktiven Väter am 1. September 2021 – noch fehlt, ist ausreichende Akzeptanz am Arbeitsplatz und im direkten Arbeitsumfeld.

„Vielen Väter fehlt oft die Unterstützung von Seite der Arbeitgebenden bei ihrem Wunsch in Karenz zu gehen. Und auch in der Kollegenschaft, vor allem in noch männlich dominierten Arbeitsfeldern, wird der Wunsch nach Beteiligung in der Familienarbeit, scheel und manchmal auch missgünstig betrachtet!“

Kinder wollen Zeit mit Mama und Papa verbringen und eine partnerschaftliche Aufteilung der Erziehungsarbeit kommt gleichermaßen den Eltern, ihrer Partnerschaft und den Kindern zugute. “Die österreichische Bundesregierung hat mit dem Partnerschaftsbonus und dem Pensionssplitting gute Zeichen für die gelebte Partnerschaftlichkeit in Familien gesetzt. In der Arbeitswelt und in der Gesellschaft müssen die Rahmenbedingungen für aktive Väter aber weiter verbessert werden, das betrifft zeitliche Möglichkeiten und auch das Schließen der Lohnschere zwischen den Gehältern von Frauen und Männern“ schließt Bernhard Baier.

Österreichischer Familienbund
Marietheres van Veen
Pressesprecherin
++43 664 3824285
presse@familienbund.at
www.familienbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: