„Frag den waff!“ gibt Orientierung beim Weiterkommen im Beruf

Neues Online-Tool ergänzt Informations- und Beratungsangebot des waff

Der waff hat sein Informationsangebot zum Weiterkommen im Beruf entscheidend erweitert. Mit dem neu gestarteten Tool „Frag den waff!“ steht den Wiener*innen auf waff.at rund um die Uhr, sieben Tage die Woche eine Informations- und Orientierungsmöglichkeit zum Weiterkommen im Beruf sowie Ausbildungen mit Jobgarantie zur Verfügung. Schon in den ersten Tagen nutzten bis zu 300 User*innen täglich das neue Angebot.

Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke sieht im neuen Tool entscheidende Vorteile: „Im Mittelpunkt steht die persönliche Situation und das Ziel der Interessierten. Mit einfacher Navigation wird man durch das Angebot bis zu einem passenden Ergebnis gelotst. So kommen die Angebote zum beruflichen Weiterkommen noch näher zu den Wiener*innen.“

Der waff kann mit „Frag den waff!“ alle Interessierten bei Fragen zur Aus- und Weiterbildung, zu Geld für Weiterbildung oder die waff-Programme Jobs PLUS Ausbildung und Joboffensive 50 plus gezielt informieren. Das Tool leitet die User*innen am Weg durch die Informationsvielfalt zur beruflichen Weiterentwicklung. „Frag den waff!“ geht auf die Ausgangslage der User*innen ein und unterstützt und optimiert mit Anwendung Künstlicher Intelligenz die Interpretation des User*innenverhaltens. Sind konkrete Angebote gefunden, lassen sich auch Anträge auf Geld für Weiterbildung online stellen. Damit ist hier der Weg von der Information über die Buchung eines Angebots bis zum Förderantrag einfach und unkompliziert online. „Frag den waff“ steht auf www.waff.at zur Verfügung. Die Website hat aktuell rund 210.000 Seitenaufrufe pro Monat.

Das Beratungszentrum für Beruf und Weiterbildung des waff steht für Information und persönliche Beratung unter bbe@waff.at bzw. 01 217 48 555 für die Wiener*innen bereit. 

Johann Baumgartner
Mediensprecher waff
Tel.: 01 21748 330
E-Mail: johann.baumgartner@waff.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: