ÖSTERREICH: Erster ÖVP-Landeschef für „Gaspreis-Hilfe“

Oberösterreichs LH Thomas Stelzer will Unterstützung wie in Deutschland für Haushalte und Industrie

Wien (OTS) – In der Tageszeitung ÖSTERREICH (Samstagsausgabe) spricht sich der oberösterreichische ÖVP-Landeshauptmann Thomas Stelzer für eine Gaspreis-Hilfe aus. Stelzer in ÖSTERREICH: „Die Menschen und unsere Betriebe warten schon viel zu lange auf eine Unterstützung der EU. Ich hoffe zwar sehr, dass sich die EU rasch auf einen Gaspreisdeckel einigen kann. Aber wenn das nicht gelingt, muss es in Österreich wie bereits in Deutschland eine eigene Gaspreis-Unterstützung geben.“

In Deutschland würde die Regierung Bevölkerung und Betriebe bis zum Frühjahr 2024 mit 54 Milliarden Euro unterstützen. „Wenn Unternehmen kommendes Jahr in Deutschland plötzlich einen Bruchteil für Energie bezahlen als in Österreich, sind unsere Betriebe nicht mehr wettbewerbsfähig. Spätestens wenn die Gas-Unterstützung in Deutschland in Kraft tritt, muss es allein zur Sicherung von Arbeitsplätzen und der Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie eine österreichische Gaspreis-Unterstützung geben.“

Oberösterreich wäre als Industriebundesland besonders betroffen. „Die Bundesregierung hat viele wirksamen Hilfen beschlossen. Doch die steigenden Gaspreise drohen in den kommenden Monaten viele zu überfordern. Die Menschen dürfen mit den steigenden Heizkosten nicht allein gelassen werden“, so Stelzer in ÖSTERREICH.

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: