Internationaler Preis für Kunst & Kultur 2022 des Kulturfonds der Stadt Salzburg für Cornelia Böhnisch und Katharina Schrott

Mit großer Freude nahmen vergangenen Freitag, 2. Dezember 2022 die künstlerischen Leiterinnen des Toihaus Theaters, Cornelia Böhnisch und Katharina Schrott den Internationalen Preis für Kunst und Kultur des Kulturfonds der Stadt Salzburg entgegen. 

_„Die Auszeichnung würdigt die langjährige Arbeit von Böhnisch und Schrott mit hochwertigen Theaterproduktionen für Kinder und Jugendliche am Toihaus und die gelungene Übernahme der Leitung des Hauses 2018. Es ist gelungen, die wesentliche Funktion des Hauses in der Kunstvermittlung an (sehr) junge Menschen auszubauen und mit der ihnen eigenen künstlerischen Handschrift und Qualität zu prägen.“,_ so die Begründung der Jury. 

Mit Performances und Festival-Formaten, die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen in den Bann ziehen, spannt das Toihaus Theater einen Bogen zwischen verschiedenen Altersgruppen und nähert sich – sensibel für die jeweiligen Wahrnehmungsebenen – dem Ideal eines ästhetischen „Theaters für Alle“ immer mehr an. 

Weitere Infos & Download Pressebilder: www.toihaus.at

Toihaus Theater Salzburg
Karoline Jirikowski
M. +43 650 38 55 275
E. karoline.jirikowski@toihaus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: