TOM Medications schliesst weitere Finanzierungsrunde über 1,3 Millionen Franken ab

MIT ÜBER 1,3 MILLIONEN FRANKEN WAR DIE AKTUELLE FINANZIERUNGSRUNDE VON TOM MEDICATIONS MIT ÜBER 120 PROZENT WEIT ÜBERZEICHNET. TOM MEDICATIONS WILL MIT DEN NEUEN FINANZIELLEN MITTELN SEINEN UMSATZ STEIGERN, DIE COMMUNITY AUSBAUEN UND NEUE MÄRKTE ERSCHLIESSEN.

Erst im Juni 2020 lanciert, kann TOM Medications schon zahlreiche Erfolge vorweisen. Rund 30 Millionen Interaktionen haben bereits über die App stattgefunden, die Therapietreue der TOM-App-Nutzer:innen beträgt 83 Prozent – deutlich mehr als die circa 50 Prozent, die chronisch Kranke durchschnittlich erreichen. Dass die Investoren dem virtuellen Medikamentenschrank noch weit mehr Potenzial attestieren, hat die kürzlich durchgeführte Finanzierungsrunde gezeigt: Mit über 1,3 Millionen Franken war sie mit über 120 Prozent deutlich überzeichnet.

«Der Grossteil der bisherigen Investor:innen war aufgrund der messbaren Erfolge 2022 sofort bereit, weiter zu investieren», so TOM-GRÜNDER UND CEO SVEN BEICHLER. Zu diesen Investor:innen zählt die Sanitas Krankenversicherung, mit der TOM im Mai 2022 ein Pilotprojekt lanciert hatte, bei dem Sanitas Versicherte ein Programm in der TOM-App nutzen konnten. «Nach der erfolgreichen Umsetzung des gemeinsamen Pilotprojekts unterstützen wir TOM Medications bei seiner Entwicklung sehr gerne weiter. Auch die neue Beteiligung von Galenica freut uns ausserordentlich», so SANITAS CEO DR. ANDREAS SCHÖNENBERGER.

Neben den bestehenden Investoren hat das zukunftsweisende Konzept von TOM auch Galenica überzeugt. Die börsenkotierte, führende vollständig integrierte Gesundheitsdienstleisterin in der Schweiz, die unter anderem die Apothekenketten Amavita, Sun Store und – gemeinsam mit Coop – Coop Vitality betreibt, ist nun ebenfalls an Bord. «Mit bedürfnisgerechten Gesundheitsdienstleistungen wollen wir unsere Kunden begleiten. Wir sind überzeugt, dass die TOM-App die Therapietreue und damit den Gesundheitszustand von chronisch Kranken deutlich verbessert. Deshalb haben wir uns entschieden, bei TOM dabei zu sein», sagt DANIELE MADONNA, CHIEF HEALTHCARE OFFICER DER GALENICA AG.

UMSATZSTEIGERUNG, COMMUNITY-AUSBAU, SCHRITT NACH DEUTSCHLAND Dank der neuen Mittel kann TOM Medications seine Pläne in die Tat umsetzen: «Wir wollen weiterhin wachsen, sowohl bezüglich Kund:innen als auch beim Umsatz», ergänzt SVEN BEICHLER. «Zudem wollen wir unsere Community stärken und weiter vernetzen, schliesslich ist sie ein zentraler Teil des Angebots von TOM.» Die TOM-App ist bereits in mehreren Ländern verfügbar, diese Aktivitäten sollen weiter intensiviert werden. «In einem nächsten Schritt wollen wir unser Angebot künftig in Deutschland zugänglich machen. Auch bei unserem nördlichen Nachbarn gibt es viel Potenzial, die Therapietreue zu erhöhen und den Zugang zu Apothekenleistungen zielgerichtet zu vereinfachen.»

ÜBER INNOVATION 6 AG – TOM MEDICATIONS TOM Medications, ein Produkt der Innovation 6 AG mit Hauptsitz in Wermatswil (Zürich), wurde im Juni 2020 lanciert und bietet Lösungen zur Vereinfachung des Medikamenten-Managements an. Geschäftsführer: Sven Beichler. Mehr Infos unter www.tommedications.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: