Einladung zur Pressekonferenz: „Tourismus als Digitalisierungsvorreiter“

Der österreichische Tourismus lebt vom persönlichen Austausch zwischen den Gastgeberinnen und Gastgebern sowie ihren Gästen. Gleichzeitig bergen verschiedenste Facetten der Digitalisierung ein enormes Potenzial Arbeitsprozesse zu optimieren, Gästeerlebnisse neu zu denken und den Tourismus der Zukunft zu gestalten. Mit dem „Tourism Data Space“ ist Österreich Vorreiter bei der Schaffung von Datenräumen und ganz konkreter Use-Cases, die auch international Beachtung finden. Auch für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz, Gästestromanalysen sowie Virtual und Augmented Reality gibt es bereits erfolgreiche Anwendungsbeispiele.

 Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz werden Digitalisierungs-Staatssekretär Florian Tursky, Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler und ÖW-Geschäftsführerin Astrid Steharnig-Staudinger über die Chancen der Digitalisierung im Tourismus berichten und die verschiedenen Einsatzfelder von Künstlicher Intelligenz bis Forecasting anhand konkreter Use-Cases und Erfolgsgeschichten aufzeigen.

 Wir laden Sie daher recht herzlich zu einer Pressekonferenz ein:  

WANN: FREITAG, 16.02.2024, 09:30 UHR

WO: ADLERS HOTEL, RAUM BERGISEL IM 12. STOCK, BRUNECKERSTRASSE 1, 6020 INNSBRUCK

Bei der Pressekonferenz sprechen:

* Staatssekretär für Digitalisierung Florian Tursky, MSc. MBA.
* Staatssekretärin für Tourismus Mag. Susanne Kraus-Winkler, MRICS
* Geschäftsführerin der Österreich Werbung Mag. Astrid Steharnig-Staudinger

Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft
Andrea Gesierich, MA
Pressesprecherin der Staatssekretärin für Tourismus
+43 1 71100 6300-43
andrea.gesierich@bmaw.gv.at
https://www.bmaw.gv.at/Themen/Tourismus.html

Bundesministerium Arbeit und Wirtschaft
Presseabteilung – Wirtschaft
presse.wirtschaft@bmaw.gv.at
https://www.bmaw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender