Global Payments s.r.o.: Österreicher setzen am Valentinstag auf Kartenzahlung

Im Schnitt wurden 2023 beachtliche 36,09 Euro pro Transaktion bei Floristen ausgegeben. 2024 wird mit einem weiteren Anstieg gerechnet.

Der Valentinstag ist ein Hochfest der Romantik und für die heimischen Floristen. Es gibt kaum eine schönere Geste, um Zuneigung und Liebe auszudrücken, als mit einem sorgfältig ausgewählten Blumenstrauß. Das lassen sich die Österreicher auch einiges kosten. Dabei wird immer öfter mit der Karte bezahlt. Laut einer Analyse von Global Payments s.r.o., einem der größten Paymentabwickler Österreichs, haben die heimischen Verbraucher im Jahr 2023 durchschnittlich 36,09 Euro pro Transaktion an den Kartenterminals der lokalen Floristen ausgegeben. Mario Mathera, Country Head von Global Payments s.r.o. Österreich, einem Joint Venture zwischen Global Payments und Erste Bank Group, kommentiert die Entwicklung: „Die Zahlen zeigen klar, dass Kartenzahlungen auch bei Kleinbeträgen immer beliebter werden. Das bequeme, schnelle und sichere Bezahlen mit Karte ist gerade an Tagen wie dem Valentinstag, an denen viele kleine, aber bedeutungsvolle Käufe getätigt werden, von großem Vorteil.”

MOBILE-PAYMENT-APP GP TOM BEI KLEINEN HÄNDLERN BESONDERS BELIEBT

Die Mobile-Payment-App GP tom, entwickelt von Global Payments s.r.o., erfreut sich insbesondere bei kleinen Händlern, wie Floristen, großer Beliebtheit. Diese innovative App ermöglicht es den Händlern, Zahlungen einfach und sicher über ihr eigenes Android-Smartphone abzuwickeln. GP tom, vielfach ausgezeichnet und von Visa sowie Mastercard zertifiziert, bietet eine unkomplizierte und schnelle Lösung für mobile Zahlungen. Händler benötigen lediglich ein Android-Smartphone und können innerhalb kürzester Zeit einen Vertrag abschließen. Mathera unterstreicht die Vorteile: „Mit GP tom bieten wir Händlern eine effiziente Lösung, die sowohl kostengünstig als auch mit minimalem Aufwand verbunden ist. Zahlreiche Studien belegen, dass immer mehr Kunden die Bequemlichkeit von Kartenzahlungen schätzen und dadurch auch die Umsätze steigen.”

Unlimited Communications GmbH
Stephan Scoppetta, Managing Partner
Mobil: +43 (0) 664 124 29 76
E-Mail: s.scoppetta@unlimited-communications.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender