fbpx

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Sachschaden an Pkw verursacht und vom Unfallort geflüchtet / Polizei sucht Zeugen

21

Karlsruhe (ots) – Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am 11.09.2019 in der Zeit zwischen 08.00 – 15.45 Uhr in der Geibelstraße im Karlsruher Stadtteil Mühlburg einen am Fahrbahnrand in Höhe des Anwesens 17-19 geparkten weißen Kleintransporter. Der Fahrer oder die Fahrerin prallte gegen die rechte Fahrzeugseite des geparkten Wagens und drückte den hinteren rechten Kotflügel und die linke Schiebetür ein. Außerdem wurde der hintere Stoßfänger aus der Verankerung gerissen und die Beleuchtungseinrichtung hinten rechts beschädigt. Anschließend fuhr der Unfallverursacher davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern oder die Polizei zu informieren. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 4000 – 5000 EUR. Beim unfallflüchtigen Fahrzeug könnte es sich um einen blauen oder hellblauen Wagen handeln. Am geschädigten Fahrzeug sicherte die Polizei blaue Lackantragungen.

Das Polizeirevier Karlsruhe-West bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721/666 3611.

Stefan Moos / Markus Dohr, Führungs- und lagezentrum



Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: