fbpx

Wichtige Änderungen im Test „BESTE BANK vor Ort 2020“: der einzige Bankentest nach DIN 77230!

30

Stuttgart (ots) – Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema Beratungsqualität in Filialbanken und haben sowohl unseren Testfall als auch den Fragebogen von Jahr zu Jahr weiterentwickelt.

Veränderungen im Jahr 2020

Auch in diesem Jahr bleiben die Kontinuität und Berechenbarkeit unserer Vorgehensweise unser Markenkern. Das bedeutet, dass wir weiterhin und ausschließlich die Beratung eines Privatkunden „unter die Lupe nehmen“. Das Testszenario sieht einen klar definierten Kundentypen vor, damit eine optimale Vergleichbarkeit (zwischen den Banken und/oder den Städten) gegeben ist. Die Bedarfssituation ist seit Jahren die gleiche und wird sich 2020 erstmals grundlegend ändern.

Der Interessent ist weiterhin mit einer Haftpflicht- und einer Hausratversicherung ausgestattet, hat eine Unterdeckung bei der Altersvorsorge und keine sonstigen Versicherungen (u.a. auch keine Krankentagegeldversicherung oder auch keine Berufsunfähigkeitsabsicherung). Neu hingegen ist, dass das Nettoeinkommen bei ca. 3.000, – Euro liegt und der Testkunde deutlich älter als 35 Jahre ist, sodass neben den o.g. (bekannten) Lücken auch erstmals das Thema Pflegeabsicherung in den Fokus rückt.

Dazu kommt ein liquides Vermögen von deutlich über 100.000, – Euro, welches bereits breit gestreut angelegt ist. Das Ziel der Beratung sollte sein, dass wir uns für eine zusätzliche Rente im Alter interessieren, damit wir im Ruhestand unseren Lebensstandard halten können.

Ziel ist es auch im Jahr 2020, dass jeder Kunde gleich gut, umfassend und bedarfsorientiert beraten wird, bevor ein Produktabschluss stattfindet. Deshalb wird sich vor diesem Hintergrund die finanzielle „Blutbildanalyse“ – nach DIN 77230 – (für die Bewertung der Bedarfsanalyse) ändern.

Hinzu kommt, dass wir künftig auch dem aktuellen Kundenverhalten und den Kundenerwartungen Rechnung tragen und unsere Tester für eine Terminvereinbarung künftig alle Kanäle nutzen können, die uns von der jeweiligen Bank angeboten werden.

Wenn Sie sich auf Basis dessen für weitere Details interessieren, stehen wir Ihnen für Ihre Fragen – wie gewohnt – sehr gerne zur Verfügung.

Pressekontakt:

Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH
Pressestelle
Eberhardstraße 51
70173 Stuttgart

Telefon 0711 – 553 249 93
E-Mail: info@gesellschaft-fuer-qualitaetspruefung.de
www.gesellschaft-fuer-qualitaetspruefung.de


Original-Content von: Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: