POL-GÖ: (181/2020) Radfahrer stirbt bei schwerem Unfall auf L 530 zwischen Rhumspringe und Hilkerode – Identität des Getöteten noch unklar, Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an

Göttingen (ots) – Herzberg, Landesstraße 530 zwischen Rhumspringe und Hilkerode Donnerstag, 21. Mai 2020, gegen 17.45 Uhr

HERZBERG (jk) – Beim Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden LKW ist am späten Donnerstagnachmittag (21.05.20) auf der L 530 ein Radfahrer so schwer verletzt worden, dass er noch vor Ort verstarb. Der Unfall ereignete sich gegen 17.45 Uhr ungefähr mittig zwischen den Ortschaften Rhumspringe und Hilkerode (Landkreis Göttingen). Wie es dazu kam, steht noch nicht fest. Auch konnte der Getötete bislang nicht zweifelsfrei identifiziert werden, da er weder Ausweispapiere noch andere persönliche Dokumente mitführte. Der 51 Jahre alte LKW-Fahrer aus Thüringen blieb unverletzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: