LPI-SHL: 2 verkehrsuntüchtige Fahrzeugführer in Meiningen kontrolliert

Suhl (ots) – Am Freitagabend wurden durch die PI Schmalkalden/Meiningen gleich 2 nicht verkehrstüchtige Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen.

Gegen 19:30 Uhr versuchte ein 45-jähriger aus Meiningen stammende Führer eines Kleinkraftrades sich durch Flucht im Defertshäuser Weg einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Durch die eingesetzten Beamten konnte er im Anschluss auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Heinrich-Heine-Straße einer Kontrolle unterzogen werden. Schnell konnten die Gründe der Flucht ermittelt werden, da der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von über 1,6 Promille erbrachte.

Um 22:45 Uhr stellten die Beamten einen 21-jährigen aus Barchfeld stammenden Führer eines VW Golf´s fest, welcher entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in die Herrenbergstraße einfuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurde ebenfalls festgestellt, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Weiterhin reagierte ein Drogenvortest positiv, sodass er wie der 45-Jährige im Anschluss eine Blutentnahme im Klinikum über sich ergehen lassen musste.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: