POL-NMS: 200607-1-pdnms Betrunkener verursacht Verkehrsunfall auf der BAB 210

Felde (ots) – Felde. Am 06.06.20 kam es gegen 13:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw auf der BAB 210. In Fahrtrichtung Kiel ist zwischen den Abfahrten Bredenbek und Achterwehr ein 39-jähriger Mann mit seinem Ford Fiesta gegen die Mittelschutzplanke gefahren und dadurch ins Schleudern geraten. Anschließend ist der Pkw an der Aussenschutzplanke zum Stehen gekommen. Der 39-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Die BAB 210 musste kurzzeitig voll und bis 15:20 Uhr noch teilweise gesperrt werden. Die Polizeibeamten konnten bei der Unfallaufnahme Atemalkoholgeruch feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,31 Promille. Dem 39-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der Gesamtschaden an Fahrzeug und Schutzplanke beläuft sich auf etwa 9.000 EUR.

Finja Böttke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222


Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: