AVISO: 02.07, 9:00; Stacheldraht-Planschbecken-Aktion für freien Seezugang

Sozialistische Jugend startet Sommer-Initiative „Platz da!“

Wien (OTS) – „Der Großteil der österreichischen Seeufer ist im Privatbesitz, während die große Mehrheit nicht schwimmen gehen kann“, kritisiert Paul Stich, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend (SJ). „Wir wollen, privatisierte Seezugänge den Menschen in Österreich zurückgeben!“ Dafür protestieren SJ-AktivistInnen am Donnerstag mit zwei Planschbecken, die mit Stacheldraht umzäunt sind. Die Aktion ist gleichzeitig Auftakt zur Sommer-Initiative „Platz da!“, mit der die Sozialistische Jugend in den nächsten Monaten in ganz Österreich unterwegs sein wird.

Donerstag, 02.07, 9:00
Platz der Menschenrechte, Mariahilferstraße 1

Sozialistische Jugend Österreich
Radovan Baloun
SJ-Pressesprecher
+43 664 / 541 70 80
office@sjoe.at
www.sjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: