POL-NB: Verkehrsunfall auf der L272 unter Alkoholeinwirkung

Demmin (LK MSE) (ots) – Am 02.08.2020 ereignete sich gegen 04:00 Uhr auf der L272 kurz vor dem Ortseingang Lindenberg (LK MSE) ein Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Pkw. Der 35-jährige deutsche Skoda-Fahrer fuhr aus Richtung Krusemarkshagen in Richtung Lindenberg und kam kurz vor der Ortschaft Lindenberg mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem Straßenbaum und überschlug sich in der weiteren Folge. Das Fahrzeug kam auf der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer, der sich selbstständig aus dem Pkw befreien konnte, erlitt leichte Verletzungen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zur Bergung des Pkw und zur Unfallaufnahme war die L272 für ca. zwei Stunden gesperrt. Während der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,81 Promille. Nach einer Blutprobenentnahme erfolgte die Sicherstellung des Führerscheines des Beschuldigten. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.500 EUR.

Mit freundlichen Grüßen

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: