POL-F: 200916 – 0953 Frankfurt-Seckbach: Täterfestnahme nach Raub auf 83-jährige Frau

Frankfurt (ots) – (wie) Am Dienstag, 15. September 2020 gegen 12:00 Uhr kam es zu einem Raub zum Nachteil einer 83-jährigen Frau in der Arolser Straße. Der Täter wurde festgenommen.

Die 83-Jährige trug ihre Handtasche am rechten Arm, als der 43-jährige Tatverdächtige an sie herantrat und versuchte, ihr die Tasche zu entreißen. Als ihm dies schließlich gelang, flüchtete er mit dem Raubgut in ein nahegelegenes Gebüsch. Zeugen beobachteten die Tat und eilten der Dame zur Hilfe. Mit viel Zivilcourage stellten sie anschließend den mutmaßlichen Räuber und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Streife nahm den Mann daraufhin fest.

Der 43-Jährige steht weiterhin im Verdacht zuvor noch einen PKW beschädigt und einen 63-jährigen Mann geschlagen zu haben. Die Taten konnten ihm im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen zugeschrieben werden.

Gegen den 43-Jährigen läuft jetzt noch ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Raubes. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt und ist in Untersuchungshaft gekommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 


Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: