POL-MR: Einbrecher im Eisdiele;Einbruch in Kindertagesstätte;Randalierer in der Oberstadt;Scheibe eingeschlagen;Test positiv – Blutentnahme;Roller gestohlen;

Marburg-Biedenkopf (ots) – Einbrecher im Eisdiele

Marburg-Wehrda: Ein Eiscafé in der Straße „Im Schwarzenborn“ geriet zwischen Montag, 14. September, 20.15 Uhr, und Dienstag, 15. September, 9 Uhr, in das Visier von Einbrechern. Die Unbekannten verschafften sich zunächst gewaltsam Zugang in die Containeranlage und stahlen alkoholische Getränke sowie Bargeld. Danach weckten ein Tisch und sechs Stühle vor dem Container das Interesse der Diebe. Die Täter durchtrennten die als Sicherung angebrachte Kette und nahmen auch diese Gegenstände mit. Die Polizei sucht Zeugen, denen verdächtige Personen/Fahrzeuge rund um den Tatort aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Einbruch in Kindertagesstätte

Marburg: Lebensmittel stahlen Unbekannte bei einem Einbruch in der Nacht auf Dienstag, 15. September, aus einer Kindertagesstätte im Karlsbader Weg. Bereits Anfang des Monats hatten sich Einbrecher dort Zugang verschafft. Die Polizei berichtet am 8. September darüber. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Randalierer in der Oberstadt

Marburg: Einen Schaden von etwa 100 Euro verursachte ein Unbekannter zwischen Montag, 14. September, 18.30 Uhr, und Dienstag, 15. September, 11 Uhr, in der Augustinergasse. Der Randalierer schlug gegen die Scheibe des Juweliergeschäfts und machte sich anschließend auf und davon. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Scheibe eingeschlagen

Neustadt: Den Info-Schaukasten vor einer Kirche in der Straße „Hinter der Kirche“ nahm ein Rowdy zwischen Sonntag, 13. September, 12 Uhr, und Montag, 14. September, 8.30 Uhr, ins Visier. Der Unbekannte schlug die Scheibe ein und hinterließ einen Schaden von 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428 – 93050.

Test positiv – Blutentnahme

Gladenbach: In einem Ortsteil von Gladenbach stoppte die Polizei am Dienstagnachmittag, 15. September, einen jungen Autofahrer. Nach dem positiven Drogenvortest veranlassten die Ordnungshüter eine Blutentnahme. Die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug wurde untersagt.

Roller gestohlen

Marburg: In der Untergasse verschwand am Dienstag, 15. September, zwischen 8 und 13 Uhr, ein schwarzer Roller der Marke Piaggio. Das nicht gesicherte Zweirad im Wert von 650 Euro stand bis zu seinem Verschwinden auf einem Gehweg. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Rempler vor Mc Donalds

Marburg: Auf dem Parkplatz von Mc Donalds in der Afföllerstraße fuhr ein Unbekannter am Dienstag, 15. September, zwischen 12 und 13.40 Uhr, vorne links gegen einen abgestellten weißen Ford Focus. Der Schaden beträgt 1000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Dieb im Garten unterwegs

Biedenkopf-Wallau: Ein Dieb trieb zwischen Sonntag und Dienstag (13/15.09.20) auf einem frei zugänglichen Gartengrundstück in der Gemarkung „Unter dem Igelsberg“ sein Unwesen. Der Unbekannte stahl alkoholische Getränke, ein Fahrrad, sowie eine Kettensäge und ein Kofferradio. Der finanzielle Schaden ist eher gering. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh


Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen