POL-MS: Portmonee aus Gesäßtasche geschnappt – Zeugen gesucht

Münster (ots) – Ein unbekannter Täter schnappte sich am Freitag (18.9., 0:20 Uhr) an der Hafenstraße ein Portmonee aus der Gesäßtasche eines 25-Jährigen und flüchtete mit dem Bargeld.

Der Münsteraner querte gerade die Kreuzung Hafenstraße Ecke Von-Steuben-Straße, als der Täter von hinten nah an ihn heran trat und grüßte. Einen Augenblick später rammte der Unbekannte sein Knie in die Kniekehle des 25-Jährigen, brachte ihn so ins Straucheln und griff nach dem Portmonee. Mit diesem rannte er auf ein Fahrrad zu, schwang sich drauf und stürzte. Die Geldbörse ließ er zurück und flüchtete mit dem Bargeld zu Fuß weiter.

Der Dieb ist etwa 25 bis 28 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und hatte kurze schwarze Haare, einen schwarzen Bart und trug dunkle Kleidung.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/


Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: