fbpx
Suchbegriff wählen

Münster

POL-MS: Festnahmen nach Vorwürfen des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern – Sieben Beschuldigte in Untersuchungshaft

Münster (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und des Polizeipräsidiums Münster Nach dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Kindern hat die Polizei Münster insgesamt elf Personen festgenommen. Sieben Beschuldigte befinden sich aktuell in Untersuchungshaft; die übrigen Personen wurden entlassen. Bei den inhaftierten Beschuldigten handelt es sich um sechs Männer im Alter von 27 Jahren (zuletzt wohnhaft in Münster), 30 Jahren (zuletzt wohnhaft in Staufenberg bei Gießen), 35 Jahren (zuletzt

FW-EN: Insgesamt acht Verletzte nach zwei Verkehrsunfällen am Freitag – Massenanfall von Verletzten ausgelöst

Sprockhövel (ots) - Am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Sprockhövel zu zwei aufeinanderfolgenden Verkehrsunfällen gerufen. Der erste Unfall ereignete sich gegen 13:30 Uhr auf der South-Kirkby-Straße. Dort verunfallten vier Fahrzeuge und sieben Personen wurden dabei verletzt. Nach bisherigem Stand der Informationen wurde keine der Personen lebensgefährlich verletzt. Aufgrund der hohen Anzahl der Beteiligten wurde ein "Massenanfall von Verletzten" (MANV) ausgelöst. Rettungsmittel aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-MS: Festnahmen nach Verdacht des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in vier Bundesländern – Einladung zur Pressekonferenz…

Münster/Niedersachsen/Brandenburg/Hessen (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster und der Polizei Münster Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln seit einigen Wochen wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern gegen Beschuldigte aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen und Brandenburg. Mehrere Personen wurden in diesem Zusammenhang bereits festgenommen. Aktuell werden noch Objekte in drei Bundesländern durchsucht. Die Behörden informieren die Medien am Samstag

FW-EN: Wetter – Feuerwehr Wetter (Ruhr) beschreitet neue Wege bei der Grundausbildung

Wetter (Ruhr) (ots) - Völlig neue Wege bei der Grundausbildung ihrer "jungen" Einsatzkräfte beschreitet die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr). Am Dienstag, den 2. Juni 2020, fand die Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Grundlehrgang, Module 1 und 3, im Gerätehaus in Alt-Wetter statt. Und bei dieser einen Präsenzveranstaltung soll es für die nächsten Wochen auch erst einmal bleiben. Alle geeigneten Themen sollen von den Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern als E-Learning-Phase von zuhause aus bearbeitet

FW Tönisvorst: Neue Führung beim Löschzug Vorst der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst

Tönisvorst (ots) - Seit diesen Tagen hat der Löschzug Vorst der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst eine neue Führung. Mit dem Brandinspektor Kai Hebben und dem Oberbrandmeister Stephan Kottal rücken zwei langjährige und erfahrene Mitglieder an die Spitze der örtlichen Blauröcke. Der 39-jährige Chemieingenieur Hebben tritt als Löschzugführer in die Fußstapfen seines Vaters, der dem Vorster Löschzug von 1994 bis 2010 vorstand. Vervollständigt wird das neue Duo durch den 37-jährigen Maschinenbautechniker Kottal. In einer

Von der Klimakrise zur Klimawende / Europaweite Kampagne „Game On“ geht am Tag der Umwelt an den Start

Münster (ots) - Von der Klimakrise zur Klimawende: Damit das gelingt, brauchen wir eine grundlegende sozial-ökologische Transformation. Als Teil der europaweiten Kampagne "Game On - Don't let climate change end the game!" schafft die Christliche Initiative Romero e.V. (CIR) ein Bewusstsein für globale Klimagerechtigkeit. Am Weltumwelttag (05. Juni 2020) startet das Aktionsbündnis "Game On" seine Arbeit: Die Kampagne ermutigt junge Erwachsene, den Weg zu einer sozial gerechten Klimawende aktiv mitzugestalten. Neben

POL-RE: Herten: Fahrradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Recklinghausen (ots) - Am Mittwochabend, gegen 19:30 Uhr, wollte ein 55-jähriger Autofahrer aus Herten aus einer Grundstückseinfahrt an der Uhlandstraße rangieren. Dabei stieß er mit einem 23-jährigen Fahrradfahrer aus Münster zusammen. Er verletzte sich leicht, medizinsche Hilfe vor Ort war nicht erforderlich. An den Fahrzeugen entstand 1.650 Euro Sachschaden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

HZA-MS: Zoll kontrolliert in der Fleischbranche Einsatz mit 70 Kräften in Münster

Münster (ots) - Rund 60 Einsatzkräfte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamtes Münster haben am 27. Mai mit Unterstützung weiterer 10 Einsatzkräfte der Landespolizei, des Amtes für Arbeitsschutz der Bezirksregierung Münster, des Gesundheitsamtes Münster sowie der Ausländerämter der umliegenden Städte und Kreise eine sogenannte verdachtslose Prüfung in der Fleischbranche durchgeführt. Aus Gründen des Infektionsschutzes fanden die Kontrollen außerhalb des Betriebsgebäudes draußen auf dem

Das Erste / Power-Paar gegen den „Quizduell-Olymp“: Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk zu Gast bei Jörg Pilawa am Freitag, 5.…

München (ots) - Kreatives Duo: Seit 13 Jahren sind Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk zusammen und als Team entsprechend eingespielt - so gut, dass sie auch gegen Deutschlands klügste Quizzer jubeln dürfen? Ob sie sich immer harmonisch entscheiden, zeigt sich bei ihrer Premiere bei Jörg Pliawas "Quizduell-Olymp" am Freitag, 5. Juni 2020, 18:50 Uhr im Ersten. Das ist der "Quizduell-Olymp" - Marie-Louise Finck, Rechtsreferendarin aus Kiel ("Quizkönigin"), Thorsten Zirkel, Bankbetriebswirt aus Hannover ("Quiz-Ass"), Prof.

POL-MS: McKenzie-Fahrrad sichergestellt – Eigentümer gesucht

Münster (ots) - Polizisten stellten am Sonntagabend (31.05., 17:30 Uhr) in Münster-Hiltrup ein E-Bike der Marke McKenzie sicher. Ein Zeuge hatte sich zuvor bei der Polizei gemeldet und Angaben zu dem augenscheinlich gestohlenen Fahrrad gemacht. Das Rahmenbügelschloss war aufgebrochen. Der Eigentümer des E-Bikes ist nicht bekannt. Er wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Telefon: 0251 275-0 Kontakt für Medienvertreter: Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen