Helga Krismer: „SPÖ-Chef Schnabl fällt seiner eigenen SPÖ-Gesundheitslandesrätin Königsberger-Ludwig in den Rücken“

Grüne NÖ Landessprecherin erwartet sich wie BürgerInnen klare Linie und Geschlossenheit der Landesregierung

St. Pölten (OTS) – Verwundert zeigt sich die Landessprecherin der Grünen NÖ, Helga Krismer über die aktuelle Kritik vom roten Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl am Impfplan: „Franz Schnabl ist offensichtlich nicht in Kenntnis der Tatsache, dass die Umsetzung der Impfungen seit jeher Kompetenz der Länder sind. Seine Kritik an der Impfstrategie geht daher gegen SP-Landesrätin Königsberger-Ludwig. Da frage ich mich: Reden die nicht miteinander in der Landesregierung?“

Die SPÖ Niederösterreich strauchelt schon seit längerem und ist sich ihrer Rolle als Regierungsverantwortliche in Niederösterreich nicht bewusst. Wenn sich sogar die Opposition intern sachlich einbringt, dann darf das von Kollegen Schnabl auch verlangt werden.

Denn, so die Oppositonsführerin: „Mit seinem Sprücheklopfen bringt er nur Verunsicherung unter die Menschen und solche politischen Querschüsse einer Partei, die Teil der Landesregierung ist, bringen uns in Niederösterreich in einer Pandemie nicht weiter. Der Wahlkampf und die harten Auseinandersetzungen kommen schon wieder, aber jetzt sollten sich insbesondere Regierende am Riemen reißen, um in diesem gesellschaftlichem Ausnahmezustand nicht zur Verwirrung beizutragen.“

Michael Pinnow
Pressesprecher der Grünen NÖ

Die Grünen im NÖ Landtag
Neue Herrengasse 1/Haus 1/2. Stock
3100 St. Pölten
Telefon Büro: 02742/9005 16702
Telefon mobil: 0676/944 72 69
michael.pinnow@gruene.at
www.noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: