Überwältigende Mehrheit für End The Cage Age!

Das EU-Parlament unterstützt die Forderungen der Europäischen Bürger:inneninitiative für ein Ende der Käfighaltung in der EU.

Wien (OTS) – Am 10. Juni fand die Anhörung der Europäischen Bürger:innenitiative (EBI) End The Cage Age (ETCA) im Europäischen Parlament statt. Mit 558 Zustimmungen, 37 Gegenstimmen und 85 Enthaltungen fand die Resolution für ein Ende der Käfighaltung in der EU eine überwältigende Mehrheit. Dieser Beschluss fordert die EU-Kommission dazu auf, die veraltete EU-Gesetzgebung zum Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere zu überarbeiten und Käfighaltungen in der Landwirtschaft bis spätestens 2027 zu beenden. Auch alle in die EU importierten Produkte sollen künftig den käfigfreien Standards entsprechen. Außerdem fordert das EU Parlament die Kommission dazu auf, die grausame Praktik der Zwangsfütterung von Enten und Gänsen für die Produktion von Stopfleber, sogenannter „foie gras“, zu beenden. Die Abgeordneten bitten die Kommission darüber hinaus, die Überarbeitung der EU-Tierschutzgesetze zu beschleunigen, um bereits 2022, anstelle von Ende 2023, ein Ergebnis zu erhalten. Dadurch könnte gesichert werden, dass das Käfigverbot in Kraft tritt, während die derzeitige Kommission noch im Amt ist. Es wird erwartet, dass die EU-Kommission bis 30. Juni verkünden wird, welche weiteren Schritte sie setzt.

Hintergrund

Hunderte Millionen Tiere fristen in der EU ein tristes Dasein, eingeschlossen in engen, kargen Käfigen. Schweine in Kastenständen, Hennen in Legebatterien, Kaninchen in strukturlosen Käfigen und viele mehr. [End The Cage Age]
(https://vgt.at/actionalert/endthecageage2019/hintergrund.php) will
dieser tierquälerischen Haltung von Tieren in der Landwirtschaft in der EU ein Ende setzen. Über 150 Organisationen aus ganz Europa unterstützen die von Compassion in World Farming ins Leben gerufene EBI und sammelten ihrerseits Unterschriften für die gemeinsame Petition. Auch der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN unterstützt die Initiative von Österreich aus. Die EBI lief von 11. September 2018 für genau ein Jahr. Mit über 1,4 Millionen bestätigten Unterschriften aus der gesamten EU war ETCA eine der erfolgreichsten Initiativen jemals und die erste erfolgreiche EBI zu sogenannten Nutztieren.

VGT-Tierschutzreferentin Ines Haider: „Diese Resolution ist ein historischer Schritt für den Tierschutz. Das Europäische Parlament hat die EU heute einen großen Schritt näher an eine käfigfreie Zukunft gebracht. Die EU-Kommission muss nun einen Gesetzesvorschlag erarbeiten, mit dem die grausame Haltung von Tieren in Käfigen endlich beendet wird.“

VGT – Verein gegen Tierfabriken
DI Ines Haider, Referentin
01 929 14 98
medien@vgt.at
http://vgt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: