Black Voices Volksbegehren: “Solidarität gegen Rassismus” Hilfsorganisationen unterstützen Anti-Rassismus Volksbegehren

Wien (OTS) – Das Black Voices Volksbegehren ist das erste Anti-Rassismus-Volksbegehren in Österreich und setzt sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Schwarzen Menschen und People of Color in allen Bereichen der österreichischen Gesellschaft und für einen nationalen Aktionsplan gegen Rassismus ein. Nun drücken mehrere Organisationen ihre Solidarität mit den Forderungen und der anti-rassistischen Arbeit des Black Voices Volksbegehrens aus.

“Die #blacklivesmatter Bewegung hat aufgezeigt, dass struktureller Rassismus ein globales Problem ist und leider auch täglich in Österreich stattfindet. Das Black Voices Volksbegehren soll Österreich wachrütteln und ist ein wichtiger Schritt zur Sensibilisierung der österreichischen Gesellschaft. Es gilt, mit konkreten Maßnahmen Rassismus auf allen Ebenen zu bekämpfen.” -Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich

„Die Aids Hilfe Wien unterstützt das Black Voices Volksbegehren, da wir seit vielen Jahren eine gute Basis der Zusammenarbeit mit der Black Community haben, insbesondere in der Aufklärung und der Betreuung. Die Forderungen des Volksbegehrens sind uns ein wichtiges Anliegen; speziell ist die Arbeit gegen Diskriminierung, die in vielen Bereichen noch vorherrschend ist, ein wichtiger Auftrag dem gegenüber wir uns auch gegenüber verpflichtet sehen.“ -Aids Hilfe Wien

„Black Voices wenden sich gegen Diskriminierung aller Art -unabhängig davon, ob sie sich nun rassistisch, sexistisch, homophob, sozialdarwinistisch oder anderswie äußert. Die Stimme derer, die sich als benachteiligt, ausgegrenzt und gedemütigt erleben, kann nicht laut genug sein.“ -Friedensbüro Salzburg

Es ist wichtig, dass das Thema Rassismus öffentlich und breit diskutiert wird und mit diesem Volksbegehren klare Forderungen an die Politik gerichtet werden. Denn Rassismus geht uns alle an. „Antirassistische Kämpfe sind eng mit der Umweltbewegung verbunden. In beiden Fällen gilt: Schweigen ist keine Option. Und: Wir werden einen gerechten Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen nur in einer gerechten Welt erreichen.“-Greenpeace Geschäftsführer Alexander Egit

„Als Hilfswerk, das Fachkräfte in Projekte der Entwicklungszusammenarbeit nach Afrika und Lateinamerika entsendet, ist uns ein einfühlsamer und respektvoller Umgang zwischen Menschen unterschiedlicher Hautfarbe und Herkunft besonders wichtig. Bei unserer Arbeit stoßen wir auf vielfältige Formen von Rassismus, die oft tief in der österreichischen und europäischen Gesellschaft verankert sind. Es braucht dringend einen Aktionsplan, mit dem strategisch und langfristig gegen die Erscheinungsformen und Ursachen von Rassismus in Österreich vorgegangen wird.“ -Geschäftsführer von Horizont3000, Mag. Erwin Eder, MSc.

„Rassismus verursacht Leid, raubt Chancen und zerstört das Zusammenleben. In Österreich ist Rassismus ein schwerwiegendes Problem, das viele Menschen betrifft und viel zu oft ignoriert, verharmlost oder gar verleugnet wird. Schritte in Richtung Anti-Rassismus sind dringend notwendig. Daher unterstützen wir das Black Voices Volksbegehren.“ -Alexander Pollak, Sprecher von SOS Mitmensch

„Im Zuge der Black Lives Matter-Demos gingen über 100.000 Menschen auf die Straße, um gegen Rassismus zu protestieren. Aus der Energie dieser Demonstration heraus entstand das Black Voices Volksbegehren, mit dem Ziel, Schwarzen Menschen und PoC endlich eine gleichberechtigte Teilhabe an unserer Gesellschaft zu ermöglichen und strukturellen Ungerechtigkeiten entgegenzutreten. Wir sagen: es ist höchste Zeit! Nur gemeinsam können wir Großes erreichen -unterschreiben wir das Volksbegehren und setzen wir damit ein klares Zeichen gegen Rassismus.“ -ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit

Black Voices Volksbegehren
Tel.: +43 699 105 185 67
E-Mail: volksbegehren@blackvoices.at
Web: www.blackvoices.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: