Suchbegriff wählen

Eder

OneGate Media und Bravado kooperieren beim internationalen Vertrieb der sechsteiligen High-End-Serie ‘Das zweite Attentat’…

-Hochkarätiger Cast u.a. mit Noah Saavedra, Daniel Lommatzsch, Désirée Nosbusch, Jakob Diehl und Deleila Piasko -OneGate Media kooperiert bei der Finanzierung eng mit Bravado und übernimmt den Vertrieb -TANIA REICHERT-FACILIDES (OneGate Media): "Uns ist es wichtig, mit unserer Vertriebskompetenz Serien-Projekte in dieser Größenordnung überhaupt möglich zu machen." -ERIC WELBERS (BRAVADO): "Die Serie hat beste Voraussetzungen für eine internationale Erfolgsgeschichte. Die OneGate Media wird den Weltvertrieb der

Bernd Eder wechselt in den Vorstand der CANCOM Austria AG

Bernd Eder (45) wird mit Juli Vorstand der CANCOM Austria AG. Er folgt damit Dr. Franz Semmernegg nach, der als Vorstand seit zwei Jahrzehnten die digitale Transformation im Unternehmen und bei seinen Kunden wesentlich gestaltet hat. Bernd Eder wird in seiner neuen Funktion die Verantwortung für die Bereiche Operations, Personal und Finanzen übernehmen. Gemeinsam mit Dietmar Wiesinger und Jochen Borenich leitet er damit ab sofort den führenden Digital Business Provider in den Ländern Österreich, Schweiz, Rumänien und

Landesweingala 2024: Beste Weine Niederösterreichs ausgezeichnet

LH Mikl-Leitner: „Winzerinnen und Winzer sind mit ihren Qualitätsweinen Botschafter in und für Niederösterreich“ Mit einigen Premieren wartete die Landesweingala 22024 am gestrigen Donnerstagnachmittag in St. Pölten auf. Erstmals fand die Prämierung der besten Weine Niederösterreichs im Festspielhaus St. Pölten statt, zudem konnten die Siegerweine im Anschluss im Rahmen einer öffentlichen Publikumsverkostung probiert werden und: der Titel „Weingut des Jahres“ wurde gestern erstmals gleich zweimal vergeben.

Sonderwochengeld: Bundesrat besiegelt Gleichstellung beim Mutterschutz

Zustimmung auch für Gewaltambulanzenförderung, Hebammenbetreuung bei Fehlgeburten und Anerkennung von "Berufsverbrechern" als NS-Opfer Die Einführung von Sonderwochengeld nahm heute im Bundesrat die letzte parlamentarische Hürde. Frauen, die sich für das einkommensabhängige Kinderbetreuungsgeld entschieden haben und nach dessen Auslaufen noch einige Monate in Elternkarenz bleiben, sollen damit für den Fall, dass sie in diesem Zeitraum ein weiteres Kind bekommen, sozialrechtlich abgesichert werden. Grünes

Hauptversammlung der Bundesarbeitskammer (BAK): Renate Anderl als Präsidentin wiedergewählt

Bundespräsident Van der Bellen: Österreich ohne Arbeiterkammer undenkbar „Ein Österreich ohne Arbeiterkammer ist für mich undenkbar“, damit leitete Bundespräsident Alexander Van der Bellen seine Begrüßungsrede ein. „Die Arbeiterkammer ist eine fundamentale Institution unserer Arbeitswelt, seit mehr als 100 Jahren.“ Die Expertinnen und Experten seien immer da, wenn man sie brauche, so der Bundespräsident weiter - für Gerechtigkeit, Information und Beratung und für die Wahrung von Interessen. „Für diese

PBZ Hainfeld verabschiedet Waltraud Eder nach 40 Berufsjahren und begrüßt Michaela Lienhart als neue Pflegedirektorin.

LR Teschl-Hofmeister: Pflege ist ein spannender Beruf mit viel Potential für einen lebenslangen Karriereweg Mit 1. Juli 2024 übernimmt Michaela Lienhart nach erfolgreichem Hearing die Pflegedirektion im Pflege- und Betreuungszentrum (PBZ) Hainfeld. Waltraud Eder – zuletzt als Pflegedirektorin tätig – wurde nach insgesamt 40 Berufsjahren im PBZ Hainfeld in die Pension verabschiedet. „Die Pflege ist und bleibt ein spannender Beruf, nicht nur auf Zeit, sondern er bietet viel Potential für einen lebenslangen

Ausstellungen, Vermittlungsprogramme, Kunst im öffentlichen Raum

Von der St. Pöltner Ausstellungsbrücke bis zum Karikaturmuseum Krems Am Mittwoch, 19. Juni, wurde in der Ausstellungsbrücke im NÖ Landhaus in St. Pölten die Ausstellung „A Matter of Space“ eröffnet, in der sich Karin Maria Pfeifer, Sabine Watschka und Sula Zimmerberger mit unterschiedlichen Aspekten des Raumbegriffs auseinandersetzen. Ausstellungsdauer: bis 1. September; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-15916, e-mail

Filmfonds Wien: 2,9 Millionen Euro für neue Kino- und TV-Projekte

Förderzusagen des Filmfonds Wien zur 3. Jurysitzung 2024 und zum 2. TV-Antragstermin 2024 _In den Zusagen der aktuellen Kinofilm-Förderrunde des Filmfonds Wien ergibt sich ein Schwerpunkt gesellschaftlicher Themen und biografischer Stoffe, die sowohl auf dokumentarische Art („Valie Export“, „Karl Ratzer“_,_ „Müssen wir alle sterben?“_,_ „Molln“) als auch fiktional verarbeitet werden („Im Verborgenen“, „Man lebt, weil man geboren ist“). _ Bei der dritten Sitzung im Jahr 2024 erteilte die Jury, bestehend

„Der schönste Tag im Leben“: „kreuz und quer“ am 18. Juni auf Spurensuche nach Hochzeitsritualen

Im Rahmen des multimedialen Projekts „Was glaubt Österreich?“ um 22.35 Uhr in ORF 2, danach: „Speisen wie die Götter – Ein himmlisches Kochduell“ Wien (OTS) - Warum spielen spirituelle Rituale bei Hochzeiten für viele Menschen eine Rolle? Welche Rituale gibt es – und warum wächst das Angebot auch für nicht-religiöse Paare? Die neue „kreuz und quer“-Dokumentation „Der schönste Tag im Leben“ von Andrea Eder macht sich im Rahmen des multimedialen Projekts „Was glaubt Österreich?“ am Dienstag, dem 18. Juni

Gewerkschaft PRO-GE: 1.000 Betriebsrätinnen und Betriebsräte bei Konferenz zu Standortpolitik und Digitalisierung in Ebensee

Arbeitnehmer:innen in den Mittelpunkt der Transformation stellen – Investitionen in klimafreundliche Infrastruktur sorgen für Beschäftigungsplus Rund 1.000 Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus allen von der Gewerkschaft PRO-GE vertretenen Branchen nahmen heute, Donnerstag, an einer Konferenz unter dem Titel "Zukunft der Arbeit – Arbeit der Zukunft" in der Saline Ebensee teil. Diskutiert wurden Fragen der Industrie- und Standortpolitik sowie der fortschreitenden Digitalisierung. Expertinnen und Experten