Suchbegriff wählen

Eder

Große Begeisterung für “Krabat” und “Sams” am Wiener Theater Akzent.

Mehr als 10.000 junge Menschen erlebten die neuen Produktionen des Kulturvereins "Auf den Punkt" und zeigten wie erfolgreich Kinder- und Jugendtheater sein können. "Eine Woche voller Samstage", die turbulente Geschichte um das Sams, Herrn Taschenbier und Frau Rotkohl nach dem Kinderbuch Bestseller von Paul Maar war bereits die dritte Produktion, die Florian Wischenbart als Regisseur im Theater Akzent zur Aufführung brachte. Wie schon zuvor bei Erich Kästners "Pünktchen und Anton" und Ottfried Preusslers

„Orientierung“ mit einem Nachruf auf Alterzbischof Alois Kothgasser

Am 25. Februar um 12.30 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Sandra Szabo präsentiert im ORF-Religionsmagazin „Orientierung“ am Sonntag, dem 25. Februar 2024, um 12.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge: Synodaler Weg: Konflikt um den deutschen Reformprozess spitzt sich zu Der Konflikt zwischen den deutschen Bischöfen und dem Vatikan um den synodalen Weg, den innerkirchlichen Reformprozess, spitzt sich zu. Bei der Tagung der deutschen Bischofskonferenz diese Woche sollte über ein gemeinsames Leitungsgremium mit Laien

ASFINAG: 2023 erstmals mehr als eine Million digitale Produkte an Automaten verkauft

Digitale Vignette als Verkaufsschlager – Automaten als wesentlicher Eckpfeiler des ASFINAG-Vertriebs Seit 2017 stellt die ASFINAG mit 6.000 Vertriebsstellen, den eigenen Mautstellen und dem Online-Mautshop zusätzlich auch Verkaufsautomaten zur Verfügung, um Kund:innen mit Vignetten und Streckenmaut-Tickets zu versorgen. 2023 konnten dabei erstmals mehr als eine Million digitale Mautprodukte verkauft werden. „Wir bieten dort verschiedene Produkte an – Verkaufsrenner an den Automaten ist die Digitale

Aktuelle Stunde im Bundesrat zur Ausrollung der täglichen Bewegungseinheit

Sportminister Kogler informiert über Ressortschwerpunkte In einer Aktuellen Stunde zum Thema "Weichenstellungen moderner Sportpolitik: Frauenförderung, Inklusion, tägliche Bewegungseinheit und ein Rekordbudget für den Spitzen- und den Breitensport" ging Sportminister Werner Kogler bei der heutigen Bundesratssitzung auf die gegenwärtigen Schwerpunkte der Sportpolitik ein. Demnach sei für die Ausrollung der täglichen Bewegungseinheit an den Schulen noch einiges zu tun, das Pilotprojekt würde bislang

NÖ-Tag im Bundesrat: Perspektiven der europäischen Jugend als zentrales Thema

Antrittsrede der neuen Bundesratspräsidentin Göll, LH Mikl-Leitner übernahm Vorsitz in LH-Konferenz – Eder zur Sportpolitik, Eder-Gitschthaler zu Informationsfreiheitsgesetz Niederösterreich-Tag im Bundesrat. Denn für das erste Halbjahr 2024 hat das Bundesland Niederösterreich den Vorsitz im Bundesrat und in der Landeshauptleutekonferenz übernommen. Bundesratspräsidentin Margit Göll hielt heute im Plenum des Bundesrates ihre Antrittsrede. Die niederösterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Forschung und Diskussion zu Vollspaltenböden

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 24. Februar 2024, um 16.30 Uhr in ORF 2 St. Pölten (OTS) - Ein Forschungsprojekt der BOKU Wien könnte neue Wege für Schweinehalter aufzeigen. „Land und Leute“ geht in einer Reportage der Thematik Vollspaltenböden und der Diskussion um deren Verbot nach. Die längere Übergangsfrist bis 2040 für ein Verbot der „unstrukturierten Vollspaltenbuchten ohne Funktionsbereich, also Liegebereich, in der Schweinehaltung“ wurde vom Verfassungsgerichtshof gekippt. Gut die Hälfte

Forschung und Diskussion zu Vollspaltenböden

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 24. Februar 2024, um 16.30 Uhr in ORF 2 St. Pölten (OTS) - Ein Forschungsprojekt der BOKU Wien könnte neue Wege für Schweinehalter aufzeigen. „Land und Leute“ geht in einer Reportage der Thematik Vollspaltenböden und der Diskussion um deren Verbot nach. Die längere Übergangsfrist bis 2040 für ein Verbot der „unstrukturierten Vollspaltenbuchten ohne Funktionsbereich, also Liegebereich, in der Schweinehaltung“ wurde vom Verfassungsgerichtshof gekippt. Gut die Hälfte

AK-Wahlen: FSG klarer Wahlsieger in Salzburg, Stimmengewinne in Tirol, 3. Vorstandssitz in Vorarlberg konnte gehalten werden

Muchitsch: „Nur die FSG steht für mehr Gerechtigkeit, faire Arbeitsbedingungen und soziale Sicherheit“ Die erste Runde der AK-Wahlen 2024 ging zu Ende. In Tirol, Vorarlberg und Salzburg wurde das Arbeitnehmer:innen-Parlament neu gewählt. Starke Verluste gab es nach den vorläufigen Ergebnissen in allen drei Bundesländern für FCG und GRÜNE. Die FSG konnte in Salzburg auf 68,96 Prozent zulegen. In Tirol mit minus 0,9 Prozent und Vorarlberg mit minus 2,1 Prozent gab es leichte Verluste für die FSG.  Die FSG

Heike Eder: Zuverdienstgrenze für Kinderbetreuungsgeld wird erhöht

ÖVP-Bundesratsfraktionsvorsitzende Eder-Gitschthaler: Parlament ist offenes Haus für alle Die Vorarlberger Bundesrätin Heike Eder hob in ihrem Debattenbeitrag im Bundesrat die Erhöhung der Zuverdienstgrenze für das Kinderbetreuungsgeld hervor. "Mit dieser Erhöhung wollen wir auch 2024 gewährleisten, dass Kinderbetreuungsgeldbezieher und -bezieherinnen während der Karenz einer geringfügigen Beschäftigung nachgehen können. Wir stärken damit überwiegend Mütter und ihre Familien," bedauerte Eder, dass die

Berufschancen im Pflegebereich: Über 200 Flüchtlinge und Vertriebene bei ÖIF-Karriereplattform mit 8 Organisationen im AKH Wien

ÖIF-Karriereplattformen bringen Unternehmen mit offenen Stellen und arbeitsuchende Zuwander/innen zusammen / ÖIF-Integrationsservice unterstützt ausländische Fachkräfte Mehr als 200 Flüchtlinge und Vertriebene, die Interesse an einem Einstieg in den Pflege- und Gesundheitsbereich haben, nahmen am Freitag, den 15. Dezember 2023 an der ersten ÖIF-Karriereplattform für Gesundheitsberufe im Wiener AKH teil. Mit dabei waren acht Organisationen: Rotes Kreuz, Hilfswerk, Häuser zum Leben, Fonds Soziales Wien,