„The World’s Best Radio Programs“: Ö1-„Hörbilder“ mit Silber ausgezeichnet

Wien (OTS) – Gestern, 12. Oktober 2021, wurde bei den renommierten „New York Festivals International Radio Awards“ eine Ausgabe der Ö1-Reihe „Hörbilder“ ausgezeichnet und damit in den Rang der weltbesten Radiosendungen dieses Jahrgangs erhoben. Das von Isabelle Engels gestaltete Feature „Love, to find beauty everywhere! Evelyn Brezinas Leben mit Glasknochen“ gewann Silber in der Kategorie „Biography/Profiles“. Ö1 wiederholt die „Hörbilder“ am 20. November 2021 um 9.05 Uhr.

Ein quirliges Mädchen, feuerroter Lockenkopf, Kleidchen, fröhlich und bewegungshungrig. Evelyn kommt am 1. Mai 1977 in Wien gesund zur Welt. Sie ist das lang ersehnte Wunschkind ihrer Eltern. Ein Brüderchen folgt drei Jahre später. Im Alter von fünf Jahren beginnt Evelyn immer öfter Schmerzen beim Gehen zu verspüren, mit sechs bricht sie sich durch ein kleines Missgeschick den Oberschenkel. Ein Bruch, der ihr Leben in ein Vorher/Nachher teilt. Etwa hundert weitere Brüche werden folgen. Evelyn hat Glasknochen, sie brechen schon bei geringsten Anlässen. Die Volkschulzeit ist geprägt von Wochen in Gips, komplizierten Operationen und schmerzhaften Gehversuchen auf Krücken, das Gymnasium und die Matura absolviert Evelyn bereits im Rollstuhl. Eine Erwerbstätigkeit war ihr nur kurze Zeit möglich. Schmerzen sind ihr täglicher Begleiter. Die Anfang 40-Jährige lebt in einer Gemeindewohnung zusammen mit einer 24-Stunden-Pflegerin, die ihr bei allen Dingen des täglichen Lebens hilft. „Das Tor zur Welt“, meint Evelyn, „ist mein Handy“. Sie telefoniert und chattet mit Menschen im In- und Ausland, teilt über Social-Media-Plattformen Fotos von Wiens Sehenswürdigkeiten aus ungewöhnlichen Perspektiven, sie entdeckt Attraktives im Unscheinbaren. „Love, to find beauty everywhere!“ lautet eine der Kurzbeschreibungen von Evelyn Brezina auf Instagram. Isabelle Engels hat Evelyn Brezina mehrere Monate begleitet und ein berührend-heiteres Porträt gestaltet.

Jährlich vergeben die mit einer internationalen Jury besetzten „New York Festivals“ Radiopreise für die weltweit besten Radiosendungen. Radiostationen aus mehr als 30 Ländern haben heuer Sendungen eingereicht. Im Rahmen einer Gala in Las Vegas wurden am 12. Oktober die Ö1-„Hörbilder“ mit dem „New York Festivals International Radio Award“ in Silber prämiert. Die Jury der „New York Festivals International Radio Programs & Promos Awards“ besteht aus namhaften Repräsentanten der Medienszene aus aller Welt. Sie beurteilt Produktionsdetails, Organisation, Informationspräsentation, Kreativität und den Nutzen für das Medium.

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: