SPÖ-Leopoldstadt: Alexander Nikolai zum neuen Vorsitzenden gewählt

Wien (OTS/SPW) – Bei der Bezirkskonferenz der SPÖ Leopoldstadt wurde Bezirksvorsteher Alexander Nikolai mit 94 Prozent der Stimmen zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Nikolai folgt damit Dr. Hannes Jarolim nach, welcher die Bezirkspartei sicher durch stürmische Zeiten geführt hat. Nikolai bedankte sich bei den Delegierten für ihr Vertrauen und bei seinem Vorgänger für die Arbeit der vergangenen Jahre. Mit hoher Zustimmung in das Präsidium der Bezirkspartei gewählt wurden außerdem Bezirksvorsteher-Stellvertreter Mag. Christoph Zich, Gemeinderätin Safak Akcay, Gemeinderätin Ing.in Astrid Rompolt, MA, Bezirksrätin Dr.in Marion Gebhart und neu Klubvorsitzende Miriam Kaiys, BA sowie Bezirksrat Martin Gölles, BA BA Bed. Über die Hälfte der Mitglieder im neuen 23-köpfigen Bezirksvorstand sind Frauen. Insgesamt 243 Delegierte waren zur Bezirkskonferenz eingeladen. „Das Team der SPÖ Leopoldstadt spiegelt die Vielfalt der Leopoldstadt wieder. Es sind alle Altersgruppen und Menschen aus den verschiedensten Lebens- und Berufsbereichen im neuen Vorstand vertreten“, so Nikolai.

Zu Gast bei der Konferenz war Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, der Nikolai herzlich zur Wahl gratulierte und sich bei Jarolim für dessen Arbeit bedankte. „Eine jener Veranstaltungen, bei der ich am liebsten in die Leopoldstadt gekommen bin, war als ich den neuen Bezirksvorsteher im zweiten Bezirk angeloben durfte. Es war wichtig für die gesamte Wiener Sozialdemokratie und den zweiten Bezirk. Es hat gezeigt, wie Alexander Nikolai und sein Team es möglich gemacht haben, den Bezirk wieder zugunsten der SPÖ umzudrehen und stimmenstärkste Partei zu werden – meine Unterstützung und die der Landespartei Wien sind euch sicher“, so Ludwig.

Die SPÖ Leopoldstadt blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Trotz den erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie gelang es bei der Bezirksvertretungswahl, den Bezirksvorsteher wieder zurückzugewinnen und bei den Landtags- und Gemeinderatswahlen ein zusätzliches Mandat zu erkämpfen. „Wir arbeiten unermüdlich daran, die Leopoldstadt zu verbessern und sind für die Menschen im Bezirk jederzeit da. Unsere Funktionär*innen, Bezirksrät*innen und Mitarbeiter*innen trifft man überall und kann sie jederzeit ansprechen. Wir leben das Miteinander nicht nur innerhalb der Partei sondern auch auf der politischen Ebene“, so der neue Vorsitzende Alexander Nikolai in seiner Antrittsrede. Weiters stellte er den Delegierten die laufenden Projekte wie den Umbau Praterstern, die neue Multifunktionshalle, die neue freie Mitte im Nordbahnhofviertel, das geplante Anrainer*innenparken im Stuwerviertel sowie die intensiven Begrünungsmaßnahmen überall in der Leopoldstadt vor. „Ich freue mich über die neue Aufgabe, bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und bin mir sicher, dass wir die Menschen mit unserer Arbeit in den nächsten Jahren überzeugen können uns auch bei der nächsten Wahl wieder das Vertrauen zu schenken“, so Nikolai abschließend. (Schluss)

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: