Theater an der Wien: Umbesetzung in TOSCA

Dirigent Marc Albrecht springt kurzfristig für den erkrankten Ingo Metzmacher ein.

Wien (OTS) – In Folge einer Erkrankung muss Ingo Metzmacher das Dirigat der Neuproduktion von Puccinis „Tosca“ leider kurzfristig abgeben. Der renommierte und mehrfach international ausgezeichnete Dirigent Marc Albrecht übernimmt die musikalische Leitung für die mit Spannung erwartete Premiere am 18. Jänner 2022. In der Inszenierung von Martin Kušej ist mit Kristine Opolais als Floria Tosca, Jonathan Tetelman als Mario Cavaradossi und Gábor Bretz als Scarpia eine exquisite Sängerbesetzung am Theater an der Wien zu erleben. Es spielt das ORF Radio-Symphonieorchester Wien und singt der Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner).

Marc Albrecht ist einer der spannendsten Dirigenten der aktuellen Opern- und Konzertszene. Er ist international als Dirigent des deutsch-österreichischen spätromantischen Repertoires von Wagner über Strauss bis zu Zemlinsky, Schreker und Korngold gefragt und pflegt darüber hinaus mit Überzeugung die ganze Bandbreite von Mozart bis zur zeitgenössischen Musik. Albrechts umfassendes künstlerisches Schaffen wurde oftmals in den letzten Jahren gewürdigt, so wurde er 2019 als „Conductor of the Year“ bei den International Opera Awards und zuletzt im Oktober 2021 mit dem Opus Klassik als „Dirigent des Jahres“ ausgezeichnet. Am Theater an der Wien hat Marc Albrecht bereits zwei Neuproduktionen musikalisch geleitet, zuletzt 2017 Henzes „Elegie für junge Liebende“.

Aufführungstermine:

Premiere: 18. Jänner 2022, 19:00 Uhr

Vorstellungen: 21., 23., 26., 28., 30. Jänner 2022, 19.00 Uhr

ORF-Ausstrahlungstermine:

„Tosca“ wird am 28. Jänner um 21:20 auf ORF 2 ausgestrahlt und am 5. Februar um 19.30 Uhr auf Radio Ö1.

Vereinigte Bühnen Wien
Pressebüro THEATER AN DER WIEN
Sabine Seisenbacher
Linke Wienzeile 6, A-1060 Wien
Tel: +43-1-588 30-1520
E-Mail: presse@theater-wien.at
www.theater-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: