Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 1.600.041 Fälle, 13.991 verstorben und 1.377.812 genesen. 1.129 hospitalisiert, davon 192 intensiv. 22.453 Neuinfektionen österreichweit.

Wien (OTS) – Bisher gab es in Österreich 1.600.041 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (23. Jänner, 9:30 Uhr) sind österreichweit 13.991 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 1.377.812 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.129 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 192 auf Intensivstationen betreut.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

Burgenland: 577
Kärnten: 1.725
Niederösterreich: 3.938
Oberösterreich: 3.414
Salzburg: 1.887
Steiermark: 2.326
Tirol: 2.667
Vorarlberg: 1.062
Wien: 4.857

Der Betrieb des Dashboards des Gesundheitsministeriums erfolgt durch die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) und ist unter „covid19-dashboard.ages.at“ abrufbar. Das Dashboard bezieht seine Daten ausschließlich aus dem Epidemiologischen Melderegister (EMS). Das EMS ist das offizielle Register, in welches von den Bezirksbehörden sowie von Labors eingetragen wird. Das Bundesministerium für Inneres erhebt die Zahlen im Rahmen der Koordination des Staatlichen Krisen- und Katastrophenmanagements über tägliche Einmeldungen aus den Bundesländern. Diese Zahlen können Fälle enthalten, die im EMS noch nicht erfasst sind.

Bundesministerium für Inneres
Abteilung I/5 – Öffentlichkeitsarbeit
Ressortsprecher des Bundesministeriums für Inneres
+43 (0) 1-531 26 – 90 15 60
BMI-Ressortsprecher@bmi.gv.at
bmi.gv.at

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Pressesprecherteam des Sozialministers
Stubenring 1, 1010 Wien
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: