Imposante Lasershow an der Militärakademie in Wiener Neustadt

Initiative „He(e)r mit Kultur“ fördert Aquaphonix 2022

Wien (OTS) – Am Mittwoch, den 25. Mai 2022, fand an der Militärakademie in Wiener Neustadt die Premiere der Laser- und Wassershow Aquaphonix im Rahmen der Initiative „He(e)r mit Kultur“ statt. Diese Initiative soll die Verbundenheit des Heeres mit der österreichischen Kulturszene hervorheben.

Bei der Eröffnung überreichte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner den neuen Tarnanzug des Bundesheeres an den Akademiekommandanten. Im Gegenzug überraschten sie der Akademiekommandant, Karl Pronhagl und Wiener Neustadts Bürgermeister, Klaus Schneeberger, mit dem ersten „Tarndirndl“, gefertigt von der Modeschule Wiener Neustadt. Insgesamt werden 730 Soldatinnen und Soldaten mit Uniformen ausgestattet. Zuvor besuchte die Verteidigungsministerin das Panzergrenadierbataillon 35 in Großmittel.

„Gerade die Militärakademie ist ein Garant für gelebte Tradition und moderne Führungsausbildung. Es ist schön zu sehen, dass an diesem geschichtsträchtigen Ort auch immer wieder die Kultur Einzug findet. Das heutige Event hat wieder gezeigt, dass das Österreichische Bundesheer inmitten der Gesellschaft ist“, so Ministerin Klaudia Tanner.

Eröffnet wurde die Show durch die Militärmusik Burgenland und dem Showteam der Garde. Das Motto der Show, „HISTORY meets FUTURE“ soll zeigen, wenn Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verschmelzen, dann vermischen sich auch Zeit und Raum mit Realität und Fantasie und man taucht ein in eine emotionale Traumwelt, in der alles möglich ist – in die Welt von Aquaphonix. Über 70 Minuten hinweg wurden die Besucher Zeugen einer spektakulären Laser- und Wassershow.

Die Theresianische Militärakademie ist die älteste noch bestehende Militärakademie der Welt. Gegründet von Maria Theresia im Jahre 1752, gilt sie als die Alma Mater der österreichischen Offiziere. Zusätzlich werden an der Burg zu Wiener Neustadt laufend kulturelle Veranstaltungen sowie Konzerte veranstaltet.

CK/MPT

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
+43 664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: