„IM ZENTRUM“: Notfall Gas – Österreich unter Druck

Am 29. Mai um 22.10 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) – Die Ungewissheit über die Versorgung Österreichs mit russischem Gas hält weiter an. Ein Lieferstopp bleibt ein mögliches Szenario, gleichzeitig geht in der EU die Debatte über ein Embargo weiter. Die Regierung will die Abhängigkeit von russischem Gas bis 2027 beenden. Doch die Industrie vermisst einen detaillierten Krisenplan, wenn es jetzt zu einem Gaslieferstopp kommt. Wie kann die notwendige Energieversorgung von privaten Haushalten und von Unternehmen kurzfristig gewährleistet werden? Welche Alternativen gibt es, um die Abhängigkeit von russischem Gas langfristig zu beenden? Muss der Klimaschutz Abstriche machen zugunsten einer gesicherten Energieversorgung?

Darüber diskutieren am Sonntag, dem 29. Mai 2022, um 22.10 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Stefan Kaineder
stv. Bundessprecher und Landesrat OÖ, Die Grünen

Georg Knill
Präsident Industriellenvereinigung

Carola Millgramm
Leiterin der Gasabteilung E-Control Austria

Gerhard Roiss
ehem. Generaldirektor OMV

Katharina Rogenhofer
Sprecherin Klimavolksbegehren

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: