Reiter: Erhöhung des Klimabonus auf 500 Euro für das Jahr 2022 für alle über 18 Jahre im Umweltausschuss

ÖVP-Jugendsprecherin: Weiterer Schritt, um die Menschen in der Teuerungswelle zu unterstützen

Wien (OTS/ÖVP-PK) – Die Teuerung ist weiterhin eine große Belastung für die Menschen in Österreich. Wir spüren sie beim täglichen Einkauf, wir spüren sie beim Tanken und wir spüren sie besonders bei den Kosten für Heizung, Warmwasser und Strom. Als Ausgleich für den Anstieg der Energiekosten und Spritpreise wurde der Klimabonus als Maßnahme initiiert, dessen Erhöhung heute in der Sitzung des Umweltausschusses beschlossen wurde. Dieser wird von ursprünglich 100 bis 200 Euro je nach Wohnlage auf 250 Euro – unabhängig vom Wohnort – in diesem Jahr sowie um weitere 250 Euro Inflationsabgeltung erhöht. Ab Oktober bekommen damit alle in Österreich lebenden Erwachsenen 500 Euro; für Kinder gibt es je die Hälfte, zeigte sich ÖVP-Jugendsprecherin Abg. Carina Reiter erfreut.

Die Bundesregierung hat seit Jänner bereits zwei Entlastungspakete mit einem Gesamtvolumen von rund vier Milliarden. Euro vorgelegt. Zudem werden die Menschen im Rahmen der ökosozialen Steuerreform um rund 18 Milliarden Euro entlastet. Kürzlich hat die Bundesregierung ein drittes Paket vorgelegt, um der Teuerung entgegenzuwirken. „Als Jugendsprecherin freut es mich besonders, dass sich viele wichtige Maßnahmen für Kinder und Jugendliche sowie Familien darin wiederfinden. So wird etwa die Erhöhung des Familienbonus auf 2.000 Euro und auch die Erhöhung des Kindermehrbetrags auf 550 Euro vorgezogen. Zudem gibt es die ‚Sonder-Familienbeihilfe‘ in Höhe von 180 Euro pro Kind im August. Auch der Digi-Scheck für Lehrlinge (bis zu dreimal 500 Euro pro Jahr) wird bis 2024 verlängert“, ging Reiter auch auf die bereits gestern im Budgetausschuss beschlossenen Maßnahmen ein.

„Mit diesem neuen Paket wird den Menschen das Geld zurückgegeben, das ihnen durch die Inflation genommen wurde.“ Insgesamt umfasst es ein Volumen von rund 28 Milliarden Euro bis 2026 und teilt sich in kurzfristige Entlastungsmaßnahmen, die bereits heuer spürbar werden, und strukturelle Maßnahmen auf. „Unter die noch heuer wirksamen Sofortmaßnahmen fallen auch 500 Euro für jeden und jede über 18 Jahre. Der Klimabonus gilt auch als Abfederung der neuen CO2-Steuer (CO2-Bepreisung), die auf Oktober verschoben wird“, so Reiter weiter.

Alle Personen mit Wohnsitz in Österreich (mindestens 183 Tage pro Kalenderjahr) haben Anspruch auf die Auszahlung, die ohne Antrag automatisch an die betroffenen Personen erfolgt. „Mit dem Klimabonus setzen wir einen weiteren wichtigen Schritt, um die Menschen in der Teuerungswelle zu unterstützen“, schloss Reiter.

(Schluss)

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: