Suchbegriff wählen

Reiter

Köstinger: Strategische Investitionen für die ländliche Entwicklung durch Budgetplus von 595 Mio. € gesichert

Nationalrat debattiert über den Bundesvoranschlag 2021 für den Bereich Landwirtschaft, Regionen und Tourismus Wien (PK) - Für den Bereich Landwirtschaft, Regionen und Tourismus soll es laut dem vorliegenden Budgetentwurf 2021 zu einer deutlichen Steigerung der Bundesmittel von insgesamt 595 Mio. € bzw. 22,3% kommen. In der heutigen Nationalratssitzung zeigte sich Bundesministerin Elisabeth Köstinger überzeugt, dass der vorliegende Budgetentwurf nahezu alle Zukunftsbereiche ihres Ressorts abdecken werde.

Lindinger und Reiter verurteilen Bauernbashing auf tiefstem Niveau

Kritik der Österreichischen Jungbauernschaft an SPÖ-Angriff auf unsere Jungbäuerinnen und Jungbauern Wien (OTS/ÖVP-PK) - SPÖ-Nationalratsabgeordneter Rainer Wimmer sorgt mit seiner skandalösen Falschaussage im Zuge der Debatte zur Hacklerregelung für Aufsehen: Unsere Jungbäuerinnen und Jungbauern würden bis zum 27. Lebensjahr keine Sozialversicherungsbeiträge zahlen und somit auf Kosten der Steuerzahler leben. „Diese Behauptung ist schlichtweg falsch und ein ungerechtfertigter Angriff auf uns

Begegnungszone Neubaugasse nun vorbereitet für den nächsten Hitzesommer

Letzte Bauarbeiten enden diese Woche, 29 Bäume, Nebelstelen und Kletterpflanzen errichtet Wien (OTS) - Vor rund 10 Monaten startete die Umgestaltung der Neubaugasse zwischen Mariahilfer Straße und Burggasse zur Begegnungszone. Seit Schulbeginn ist der Straßenraum fertig und der 13A fährt in beide Richtungen durch die neue Begegnungszone. Auch die Nebenarbeiten in der Mondscheingasse, Lindengasse, Westbahnstraße und Siebensterngasse sind in den nächsten Tagen abgeschlossen. Als finaler Schritt wurden nun

Endspurt für niederösterreichischen ORF-Landkrimi „Vier“

Dreharbeiten mit u. a. Julia Franz Richter und Regina Fritsch Wien (OTS) - „It’s a wrap!“ heißt es bald in Niederösterreich: Denn nachdem die Dreharbeiten im März Corona-bedingt unterbrochen werden mussten, geht es ebendort nun auch für den neuesten Landkrimi „Vier“ in den Endspurt. Nach Nina Proll und Karl Fischer („Die Frau mit einem Schuh“) sind es diesmal Julia Franz Richter und Regina Fritsch, die im zweiten Niederösterreich-Film der ORF-Erfolgsreihe auf Verbrecherjagd gehen und mit den dunklen

Zukunftsstudie Wintertourismus – Jetzt bestellen!

Multidimensionale Repräsentativ-Untersuchung zu den Perspektiven des Wintertourismus 2020/21 Wien/Salzburg/München (OTS) - Mit der wissenschaftlichen Expertise des Europäischen Tourismus Instituts (ETI) initiierte Saint Elmo’s Tourismusmarketing gemeinsam mit PROJECT M und Kohl & Partner eine mehrdimensionale „ (https://www.ots.at/redirect/saint-elmos)“ mit Erkenntnissen aus acht relevanten europäischen Herkunftsmärkten. Die Zwischenergebnisse wurden am 5. Oktober 2020 im Rahmen einer Digitalkonferenz

ORF Universum History „Hallstatt und das weiße Gold – Die Salz-Saga“

Wien (OTS) - Es ist eine der ältesten und besterforschten Industrieregionen der Welt: Hallstatt im oberösterreichischen Salzkammergut. Seit rund 7.000 Jahren wird hier Salz in großem Ausmaß abgebaut. Der weltbekannte archäologische Fundort Hallstatt, der namengebend für eine ganze Epoche der europäischen Geschichte, der frühen Eisenzeit, ist, steht seit über 100 Jahren im Fokus der Forschungsarbeit des Naturhistorischen Museums Wien. Derzeit bilden das (https://www.ots.at/redirect/graeberfeld), der

Regionalforum gegründet, Salzkammergut 2024 voll handlungsfähig.

Der 30-köpfige regionale Beirat, der am 16. Oktober 2020 in Bad Ischl konstituiert wurde, wird fortan auch die Umsetzung der Kulturvision Salzkammergut 2030 begleiten. Bad Ischl (OTS) - Vertreter*innen aus den Bereichen kommunale Kulturpolitik, Bildung, Kreativwirtschaft, Regionalentwicklung, Tourismus und Kulturschaffende aus dem Salzkammergut haben sich am Freitag, 16. Oktober 2020 im Kongress- und Theaterhaus Bad Ischl zusammengefunden, um mit dem Regionalforum SKGT24 das letzte Organ der

Akzente für Kunst und Kultur in der Corona-Krise

Fundraising Verband lädt am 21.10. zur kostenlosen Online-Fachtagung für Kulturfundraising und -sponsoring. Wien (OTS) - Durch die COVID-19-Pandemie sind Kunst- und Kultureinrichtungen weltweit an den Rand ihrer Existenz gedrängt worden. Die massiven Einschränkungen und Absagen im Kulturbetrieb haben nicht nur vor Augen geführt, wie groß die wirtschaftliche Wertschöpfung des Sektors hierzulande ist, sondern auch, wie wichtig Kultur für unsere Gesellschaft insgesamt ist. Mit der kostenlosen

Mayr-Melnhof: 250 ArbeitnehmerInnen und UnterstützerInnen bei öffentlicher Betriebsversammlung

Protest gegen Standortschließung begleitete Aufsichtsratssitzung in Wien Wien (OTS) - Der Kartonhersteller Mayr-Melnhof (MM) will den Standort in Hirschwang (Niederösterreich) noch dieses Jahr schließen, obwohl das Werk in den letzten Jahren ständig Rekordergebnisse lieferte. So wurden 2018 und 2019 jeweils 10 Millionen Euro an Dividende ausgeschüttet. 2018 wurde der Standort sogar konzernweit als „Werk des Jahres“ ausgezeichnet. Dem MM-Management ist die gute Performance aber offenbar egal und damit

ERINNERUNG: Öffentliche Betriebsversammlung vor Mayr-Melnhof-Zentrale in Wien am 15. Oktober

Wien (OTS) - Nicht nur in Steyr protestieren am 15. Oktober ArbeitnehmerInnen gegen fatale Managemententscheidungen. Auch vor der Wiener Zentrale von Mayr-Melnhof (MM) kommen an diesem Tag 150 Beschäftigte des Kartonwerks in Hirschwang a. d. Rax (Niederösterreich) aus Protest zu einer öffentlichen Betriebsversammlung zusammen, während zeitgleich eine Aufsichtsratssitzung im Gebäude stattfinden wird. Die Schließung des Kartonwerks ist für Belegschaft und Betriebsrat völlig unverständlich, zumal das Werk in den letzten