Suchbegriff wählen

Reiter

Crataegutt®-Seniors bewältigen die „Stärkeprobe“ in Norwegen bravourös

Wien/Oslo (OTS) - 22 Stunden und 34 Minuten haben die Crataegutt®-Seniors gebraucht, um den berühmten norwegischen Radmarathon "Styrkeprøven" von Trondheim nach Oslo zurückzulegen. Das Rennradteam mit einem aktuellen Durchschnittsalter von 72 Jahren hat auf der 560 Kilometerlangen Strecke eine weitere ambitionierte Herausforderung beeindruckend gemeistert. Müde und durchgefroren, aber zufrieden haben die Crataegutt®-Seniors am vergangenen Sonntag das Ziel in Oslo erreicht und zeigten dabei ein weiteres Mal: Es ist nie

Grüne Neubau: Energiewende und Klimaschutz – Neubau schnürt umfassendes Energiewende-Paket

Ausstieg aus fossilen Energieträgern beschleunigen, Energie-Armut bekämpfen, Energieraum-Planung ausweiten Wien (OTS) - „Fossile Energieträger sind klimaschädlich, drängen Menschen in Energiearmut und zahlen – wie sich aktuell in der brutalen Aggression Russlands gegen die Ukraine zeigt – direkt in die Kassen von Kriegstreibern ein. ‚Raus aus Öl & Gas‘ ist daher ökologisch, sozial und moralisch mehr denn je das Gebot der Stunde. Wir in Neubau sind bereit, den Ausstieg als Pionierbezirk voranzutreiben“,

AVISO – Missstände in der Textilindustrie: Lieferkettenatlas gibt Orientierung

Gemeinwohlstiftung COMÚN, Betten Reiter und Stefan Kaineder zeigen bei Pressegespräch am 30.6.2022, wie es besser geht Wien (OTS) - Woher kommt die Baumwolle in unseren T-Shirts und wie sieht die globale Lieferkette konkret aus? Welche Missstände gibt es mitunter bei der Produktion von Textilien? Erstmals wird im Zuge des Pressegesprächs der Lieferkettenatlas der Gemeinwohlstiftung COMÚN präsentiert. Dieser klärt über die internationale Baumwoll- und Textilindustrie auf und zeigt, worauf beim Kauf von

Umweltausschuss debattiert EU-Arbeitsprogramm und Umweltverträglichkeitsprüfungen

Gewessler kündigt ausschließliche Zulassung von emissionsfreien Autos ab 2035 und erneuert Ablehnung der Taxonomie-Verordnung Wien (PK) - Die Jahresvorschau des Klimaschutzministeriums auf EU-Vorhaben 2022 und der Bericht über den Stand der Umweltverträglichkeitsprüfungen standen heute auf der Tagesordnung des Umweltausschusses. Auf europäischer Ebene werde Österreich dem Vorhaben, ab 2035 nur noch emissionsfreie Autos neu zum Verkehr zuzulassen, zustimmen, erklärte Umweltministerin Leonore Gewessler und

Reiter: Erhöhung des Klimabonus auf 500 Euro für das Jahr 2022 für alle über 18 Jahre im Umweltausschuss

ÖVP-Jugendsprecherin: Weiterer Schritt, um die Menschen in der Teuerungswelle zu unterstützen Wien (OTS/ÖVP-PK) - Die Teuerung ist weiterhin eine große Belastung für die Menschen in Österreich. Wir spüren sie beim täglichen Einkauf, wir spüren sie beim Tanken und wir spüren sie besonders bei den Kosten für Heizung, Warmwasser und Strom. Als Ausgleich für den Anstieg der Energiekosten und Spritpreise wurde der Klimabonus als Maßnahme initiiert, dessen Erhöhung heute in der Sitzung des Umweltausschusses

Österreichisches Schüler:innenparlament tagte nach zweijähriger pandemiebedingter Pause in der Hofburg

Corona-Folgen und psychische Gesundheit dominierten Debatte um Bildungspolitik Wien (PK) - Die Auswirkungen der Corona-Pandemie insbesondere auf die mentale Gesundheit, Leistungsstandards und Bewusstseinsbildung für den Klimawandel sowie wirtschaftliche Kompetenzen waren nur einige der Themen, die heute im Rahmen des Österreichischen Schüler:innenparlamentes (ÖSIP) debattiert wurden. Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause kamen dazu heute Schülervertreterinnen und Schülervertreter aus ganz Österreich im

Reiter: Spürbare Entlastung für Bäuerinnen und Bauern

Handel muss Preiserhöhungen rascher an die Urproduzenten weitergeben Wien (OTS) - Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig hat heute ein Versorgungssicherheitspaket für die Landwirtschaft präsentiert. "Mit diesen umfassenden Maßnahmen und einem Volumen von 110 Mio. Euro entlastet die Bundesregierung unsere Bäuerinnen und Bauern treffsicher und unbürokratisch", begrüßt Jungbauern-Bundesobfrau Abg. z. NR Carina Reiter das Unterstützungspaket. "Die Entlastungsmaßnahmen im April waren erste wichtige Schritte,

Nationalrat: Bundesministerin Raab kündigt jährliche Valorisierung der Familienleistungen an

ÖVP und Grüne wollen Verfahrenserleichterungen bei der erhöhten Familienbeihilfe für Menschen mit Behinderung ermöglichen Wien (PK) - Nachdem es bei den ersten Tagesordnungspunkten der heutigen Nationalratssitzung um familienpolitische Themen ging, stand bei der Debatte erneut das von den Koalitionsparteien angekündigte Entlastungspaket im Mittelpunkt. Ausgangspunkt dafür war der -einstimmig angenommene - Entschließungsantrag von ÖVP und Grünen, der auf eine Vereinfachung und Beschleunigung des Verfahrens

„Wiener Menschenrechtsbezirke im Fokus“

Bisher haben sich 13 Bezirke mittels Resolutionsantrag zum "Wiener Menschenrechtsbezirk" deklariert Wien (OTS) - Am Donnerstag fanden im Wiener Rathaus drei Workshops zu den Themen „Menschenrechte als Leitmotiv im (digitalen) Storytelling“, „Wie gestalten wir gemeinsam unseren Menschenrechtsbezirk“ und „Kinder- und Jugendrechte im Bezirk“ statt. Bezirksrät*innen, Menschenrechtsbeauftragte, Öffentlichkeitsarbeiter*innen und weitere Partner*innen waren in einen gemeinsamen Austausch, um Ideen für die

Familienausschuss einstimmig für Verfahrenserleichterungen bei der erhöhten Familienbeihilfe für Menschen mit Behinderung

Anträge der Opposition vertagt oder abgelehnt Wien (PK) - Einstimmig angenommen wurde im heutigen Familienausschuss die Forderung von ÖVP und Grünen das Verfahren für die erhöhte Familienbeihilfe an Menschen mit Behinderung zu erleichtern. Mehrere Initiativen der Opposition fanden hingegen keine Mehrheit oder wurden mit den Stimmen von ÖVP und Grünen vertagt. ÖVP und Grüne: Verfahrenserleichterungen bei der erhöhten Familienbeihilfe für Menschen mit Behinderung Familien mit Kindern mit Behinderungen