AVISO: Überreichung des Hans Maršálek-Preises

Auszeichnung herausragender Leistungen der Gedenk-, Erinnerungs- und Bewusstseinsarbeit am Mittwoch, 29. Juni 2022, um 17.00 Uhr

Wien (PK) – Am Mittwoch, 29. Juni 2022 findet auf Einladung der Zweiten Präsidentin des Nationalrats Doris Bures, des Mauthausen Komitees Österreich und der Österreichischen Lagergemeinschaft Mauthausen zum dritten Mal die Überreichung des Hans Maršálek-Preises statt. Damit werden herausragende Leistungen im Bereich der Gedenk-, Erinnerungs- und Bewusstseinsarbeit ausgezeichnet. Der Preis wird in Erinnerung an den Zeitzeugen Hans Maršálek vergeben, der sein Leben der Erforschung und Dokumentation der Geschichte des Konzentrationslagers Mauthausen und seiner Nebenlager gewidmet hat. Nach Eröffnungsworten durch die Zweite Präsidentin des Nationalrats und einleitenden Worten vom Vorsitzenden des Mauthausen Komitees Österreich Willi Mernyi erfolgt die Preisverleihung.

Veranstaltung: Überreichung des Hans Maršálek-Preises

Zeit: Mittwoch, 29. Juni 2022, 17.00 Uhr

Ort: Palais Epstein

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen und können sich unter medienservice@parlament.gv.at anmelden.

Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung auf der Website des Parlaments über die aktuellen Zutrittsbedingungen. (Schluss) pst

———————————————————————

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: