Verbesserungen im Schneckentempo: AK fordert Qualitätsoffensive bei der Kinderbetreuung

Linz (OTS) – Im Auftrag der AK Oberösterreich hat das Institut für empirische Sozialforschung (IFES) das Kinderbetreuungsangebot in den oberösterreichischen Gemeinden erhoben. Der neue AK-Kinderbetreuungsatlas zeigt, was sich seit der Erhebung im Vorjahr geändert hat, wo es positive Entwicklungen gibt und wo sich die Situation verschlechtert hat. Unter dem Titel

Verbesserungen im Schneckentempo: AK fordert Qualitätsoffensive bei der Kinderbetreuung

wollen wir Sie über die wichtigsten Ergebnisse der Erhebung informieren und Ihnen unsere Vorschläge präsentieren, wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessert werden könnte.

Bei der Pressekonferenz am Freitag, 1. Juli 2022, um 10 Uhr in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 5. Stock, Seminarraum 3 stehen Ihnen als Gesprächspartner/-in AK-Präsident Andreas Stangl und Erika Rippatha, DHEPS, Leiterin der Abteilung Frauen- und Gleichstellungspolitik der AK Oberösterreich zur Verfügung.

Eine Teilnahme ist auch online möglich. Über diesen [Link]
(https://akooe.webex.com/akooe/j.php?RGID=r67d9da36794a01c69244dbf4a2
ad321d) können Sie sich anmelden.

Verbesserungen im Schneckentempo: AK fordert Qualitätsoffensive bei
der Kinderbetreuung

Pressekonferenz mit AK-Präsident Andreas Stangl und der Leiterin der
Abteilung Frauen- und Gleichstellungspolitik Erika Rippatha, DHEPS.

Datum: 1.7.2022, um 10:00 Uhr
Ort: Arbeiterkammer Oberösterreich Seminarraum 3, 5. Stock oder
online
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz
Url: http://ooe.arbeiterkammer.at

Arbeiterkammer Oberösterreich
Hans Promberger
050 6906 2161
hans.promberger@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: