„Zruck schau i nimmer“ am 28.6. im Amtshaus Margareten

„Mimosen“ raten zu Reservierungen: Telefon 0676/500 89 38

Wien (OTS/RK) – Der „Verein für kommunikative Kunstausübung“ stellt seine nächste Veranstaltung vor: Am Dienstag, 28. Juni, beginnt um 19.30 Uhr im Festsaal im Amtshaus Margareten (5., Schönbrunner Straße 54) ein abwechslungsreicher Kultur-Abend mit dem Titel „Zruck schau i nimmer“. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die erfahrene Schauspielerin Helga Leitner steht im Zentrum dieser Produktion der „Theatergruppe Mimosen“. Eine kurze Programm-Beschreibung: „Lieder und Texte durch ein halbes Jahrhundert – ein musikalischer Widerspruch von und mit Helga Leitner“. Das Theaterteam empfiehlt baldige Reservierungen: Telefon 0676/500 89 38. Kontaktaufnahme mit den „Mimosen“ via E-Mail: [mimosen@a1.net] (mailto:mimosen@a1.net).

Das Publikum hat die aktuellen Corona-Vorgaben einzuhalten. Die unterhaltsame Veranstaltung wird vom Bezirk unterstützt. Als künstlerischer Leiter fungiert Günther Viktor Wlach. Die feinen melodiösen Arrangements stammen von Maximilian Wlach. Manfred Nowotny trägt als Licht- und Ton-Techniker zum Erfolg der Produktion bei. Infos: [www.theatergruppe-mimosen.info]
(http://www.theatergruppe-mimosen.info/)

In weiterer Folge ist das Programm „Zruck schau i nimmer“ am Donnerstag, 30. Juni, ab 19.30 Uhr am Alsergrund im „theater experiment“ (Theater am Liechtenwerd: 9., Liechtensteinstraße 132) zu sehen. Das Kultur-Angebot wird vom Bezirk gefördert. Der Zutritt ist kostenlos, Spenden werden angenommen. Infos:
[www.theater-experiment.com/spielplan/aktuell.html]
(http://www.theater-experiment.com/spielplan/aktuell.html).

Allgemeine Informationen:

* Veranstaltungen im 5. Bezirk:
[www.wien.gv.at/bezirke/margareten/]
(http://www.wien.gv.at/bezirke/margareten/)

* Veranstaltungen im 9. Bezirk:
[www.wien.gv.at/bezirke/alsergrund/]
(http://www.wien.gv.at/bezirke/alsergrund/)

(Schluss) enz

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: