Öffentliche Verwaltung treibt starke Nachfrage nach konversationeller KI an, mit mehr als 2,7 Millionen Nutzern auf der Yellow.ai-Plattform

_Die Yellow.ai-Plattform hat über 79 Millionen Nachrichten aufgezeichnet, die zwischen den dynamischen KI-Agenten und den Endnutzern in über 5 Millionen Sitzungen ausgetauscht wurden. _

Da Regierungen auf der ganzen Welt daran arbeiten, die digitale Transformation auf breiter Ebene zu ermöglichen, setzen Behörden der öffentlichen Verwaltung zunehmend auf den Einsatz von konversationellen KI-Lösungen, um das Erlebnis der Bürger neu zu definieren. Laut Angaben von Yellow.ai, einer führenden Plattform für konversationelle KI für Unternehmen, hat das Unternehmen über 2,7 Millionen Nutzer für seine Kunden im Bereich der öffentlichen Verwaltung weltweit betreut.

Das Unternehmen, das kürzlich im Gartner Hype Cycle for Digital Government Services, 2022, in der Kategorie Chatbot erwähnt wurde, arbeitet mit wichtigen Regierungsstellen in verschiedenen Ländern zusammen. Die Yellow.ai-Plattform hat einen Austausch von mehr als 79 Millionen Nachrichten zu Bürgerdiensten verzeichnet, die zwischen den dynamischen KI-Agenten und den Endnutzern in mehr als 5 Millionen Sitzungen ausgetauscht wurden.

RAGHU RAVINUTALA, CEO UND MITBEGRÜNDER VON YELLOW.AI, SAGTE: „_BEHÖRDEN DER ÖFFENTLICHEN VERWALTUNG MÜSSEN TÄGLICH ZAHLREICHE ANFRAGEN BEARBEITEN, UND DAS IST EINE ZEITRAUBENDE AUFGABE.__ Gleichzeitig erwarten die Verbraucher immer mehr, dass sie die Dienstleistungen der Behörden bequem in Anspruch nehmen können. Hier kann konversationelle KI ansetzen, um die Effizienz und die menschliche Produktivität zu verbessern und den Prozess der digitalen Bereitstellung von Dienstleistungen für die Bürger zu rationalisieren, ohne dass die Menschen dabei aus dem Blickfeld geraten. Wir haben einen enormen Zulauf von Verwaltungsbehörden in allen Ländern erlebt und unsere Anwendungen helfen dabei, einige sehr einzigartige Anwendungsfälle zu lösen, indem sie den Bürgern die Macht über die Kanäle, die sie aktiv nutzen, an die Hand geben. Mit dem anhaltenden Schwerpunkt auf der Digitalisierung erwarten wir, dass konversationelle KI schon bald zu einer integralen Säule bei der Bereitstellung hervorragender Dienstleistungen für die Bürger wird.“_

Während textbasierte Nachrichtenkanäle das bevorzugte Medium für Dienstleistungen für Bürger sind, beobachtet das Unternehmen auch, dass sprachbasierte konversationelle KI-Lösungen an Bedeutung gewinnen. Die wichtigsten Anwendungsfälle sind die Automatisierung des Kundensupports, das Einreichen von Dokumenten bei Behörden, das Beantragen von Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, das Einreichen von Beschwerden, das Tätigen von Zahlungen und das Auffinden von Ämtern und Dienststellen, wobei Kanäle wie WhatsApp den größten Zulauf haben.

Die dynamischen KI-Agenten des Unternehmens bewältigen eine Vielzahl von Anwendungsfällen, von der Unterstützung tausender Pendler der Bangalore Metro Rail Corp Ltd. bei verschiedenen grundlegenden Diensten wie dem Aufladen von Metro-Smartcards, dem Auffinden von nahegelegenen U-Bahn-Stationen und dem Abrufen von Fahrpreisinformationen bis hin zur Durchführung von mehr als 4,2 Millionen Informationskampagnen für das Ministerium für Frauen- und Kinderentwicklung der Regierung von Maharashtra rund um das Thema Ernährung und das Wohlergehen von schwangeren und stillenden Müttern in Großstädten und ländlichen Gebieten. Weltweit erwartet das Unternehmen in den nächsten Monaten ein anhaltendes Wachstum und eine steigende Nachfrage in diesem Bereich, da die Regierungen aller Länder ihre digitale Transformation beschleunigen wollen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://yellow.ai/government-psu-chatbots/

INFORMATIONEN ZU YELLOW.AI

Yellow.ai ist eine führende Plattform für konversationelle KI, die es Unternehmen ermöglicht, ihr Geschäftspotenzial in großem Umfang zu erschließen. Die Plattform wird in über 85 Ländern von über 1000 Unternehmen genutzt, darunter Dominos, Sephora, Hyundai, MG Motors, Biogen International, Edelweiss Broking, Siemens Limited, Food Panda, Zalora, Zenyum, JD.ID, Carrefour, Kuwait Food Company (Americana), Choithrams, Amouage Oman, Arabian Radio Network, Bharat Petroleum, Waste Connections US und Tata. Das Unternehmen zielt mit seinen dynamischen KI-Agenten für Unternehmen darauf ab, menschenähnliche Interaktionen zu liefern, die die Kundenzufriedenheit steigern und das Engagement der Mitarbeiter in großem Umfang erhöhen, mit Hilfe seiner no-code-Plattform. Das Unternehmen, das von Frost & Sullivan, Gartner, Forrester, IDC und G2 als führend anerkannt wurde, hat mehr als 102 Millionen Dollar von Blue-Chip-Investoren erhalten und verfügt über Niederlassungen in sechs Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.yellow.ai.

Kontaktieren Sie uns unter contact@yellow.ai Anujaa Singh

PR & Communications, Yellow.ai

anujaa.singh@yellow.ai

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1736428/Yellow_ai_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/offentliche-verwaltung-treibt-starke-nachfrage-nach-konversationeller-ki-an-mit-mehr-als-2-7-millionen-nutzern-auf-der-yellowai-plattform-301686410.html

Anujaa Singh,
+919793125439

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: