Ordensleute bitten um Hilfe für Ukraine

Salesianer Don Boscos haben Nothilfeprogramm gestartet

„Der Winter in Osteuropa kann auch in normalen Zeiten tödlich sein. Die Temperaturen erreichen bis zu -25° C. Heute ist die Situation in der Ukraine jedoch viel schlimmer als sonst, vor allem die Kinder leiden“ sagt Bruder Günter Mayer, Salesianer und Geschäftsführer der Don Bosco Mission Austria.

Die Salesianer Don Boscos haben daher ein Nothilfeprogramm gestartet, um der ukrainischen Bevölkerung zu helfen. Die Winterhilfe wird von der Ordensgemeinschaft in Warschau zentral koordiniert. Br. Mayer: „Die Menschen in der Ukraine benötigen jetzt am dringendsten Essen, warme Kleidung, Isoliermaterial, Stromgeneratoren und Treibstoff.“
Was wurde getan und wird noch getan?

Mag.a Brigitte Sonnberger
Don Bosco Mission Austria
Hagenmüllergasse 31
1030 Wien
Tel: +43 (0)1878 39-521
Mobil: +43 650 39 39 132
mission@donbosco.at
www.donboscomissionaustria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: