Oscar-Nominierung: Staatssekretärin Mayer gratuliert Filmeditorin Monika Willi

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer: „Eine der profiliertesten österreichischen Filmeditor:innen“

„Es ist eine wunderbare Überraschung und umso größere Freude, Monika Willi als eine der profiliertesten österreichischen Filmeditor:innen für einen Oscar nominiert zu wissen. Diese besondere Anerkennung würdigt einmal mehr die internationale Qualität österreichischen Filmschaffens. Herzliche Gratulation an Monika Willi für ihre Arbeit an Todd Fields Spielfilm ‚Tár‘ und alles Gute!“, so Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer. „Ich freue mich besonders auch mit Felix Kammerer, dem aufstrebenden österreichischen Hauptdarsteller der neunfach nominierten Produktion ‚Im Westen nichts Neues‘, u.a. in der Kategorie Bester Film.“ 

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Mag. Ina Gayed, MA
Pressesprecherin der Staatssekretärin für Kunst und Kultur
+4366478028677
ina.gayed@bmkoes.gv.at
www.bmkoes.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: