Rotes Kreuz/Ö3: Team Österreich-Freiwillige erhalten Staatspreis für ehrenamtliches Engagement

Platz drei in der Kategorie „Krisenbewältigung“ – Peter Kaiser, stellvertretender Rotkreuz-Generalsekretär: „Schöne Anerkennung für wichtige Tätigkeit!“

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen der Team Österreich Tafeln dürfen sich über Platz drei bei der Verleihung des Staatspreis für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement in der Kategorie „Krisenbewältigung“ freuen. Die Auszeichnung wurde am 4. Dezember im Q21 des Wiener Museumsquartiers von Staatssekretärin Claudia Plakolm an Peter Kaiser, den stellvertretenden Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes, und Ö3-Senderchef Michael Pauser übergeben. „Das ist ein schönes Zeichen der Anerkennung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei den Team Österreich Tafeln freiwillig einer wichtigen Tätigkeit nachgehen“, meinte Kaiser über die Auszeichnung unter den insgesamt 225 Einreichungen, die mit einem Preisgeld von 1.000 Euro dotiert ist (die Summe kommt natürlich den Team Österreich Tafeln zugute). „Die Team Österreich Tafeln zeigen, wie stark die Kraft des Radios ist, Menschen zusammenzubringen, um Gutes zu bewirken. Danke für die unermüdliche Arbeit, die die vielen Freiwilligen leisten, um anderen zu helfen“, so Ö3-Senderchef Pauser. 
Über die Team Österreich Tafeln

Österreichisches Rotes Kreuz
Mag. Gerald Richter
Presse- und Medienservice
+43158900153 +436645444619
gerald.richter@roteskreuz.at
www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender