fbpx
Suchbegriff wählen

Kaiser

ANSCHOBER: Immer mehr Rückenwind für engagierten Klimaschutz durch umfassendes Nachbessern des österreichischen Klimaplans

Linz (OTS) - 81% der OberösterreicherInnen fordern in einer aktuellen Sora-Umfrage, dass „aktiver Klimaschutz Vorrang im Handeln der Bundesregierung und der Landesregierung haben muss“. Und immer mehr Unterstützung wächst für die Initiative des oberösterreichischen Klimaschutzlandesrates Rudi Anschober, den im Entwurf vorliegenden und völlig unzureichenden Klimaplan Österreichs, mit dem der EU bis Jahresende der Fahrplan und die Maßnahmen für das Erreichen der Pariser Klimaziele (minus 36% für Österreich bis 2030)

„Thema“: Der böse Wolf? Die Rückkehr des grauen Jägers

Außerdem am 22. Juli um 21.00 Uhr in ORF 2: Viel geliebt und viel gescholten – der Wiener Gemeindebau ist 100; Renaissance der Sommerfrische Wien (OTS) - Christoph Feurstein präsentiert in „Thema“ am Montag, dem 22. Juli 2019, um 21.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge: Der böse Wolf? Die Rückkehr des grauen Jägers „Die toten und schwer verletzten Tiere zu sehen, ist kaum zu ertragen“, sagt Rupert Prommegger, Bauer in Großarl in Salzburg. Er hat seine Schafe von der Alm ins Tal geholt, denn der Wolf geht

AVISO: 22. Juli 2019: PK mit SPÖ-Vorsitzendem LH Kaiser und SPÖ-LGF Sucher nach dem Landesparteivorstand, 11.30 Uhr

Klagenfurt (OTS) - Wir erlauben uns höflich die Damen und Herren von der Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen auf folgenden Termin aufmerksam zu machen: Pressekonferenz mit SPÖ-Landesparteivorsitzendem Landeshauptmann Peter Kaiser und SPÖ-Landesgeschäftsführer Andreas Sucher nach dem Landesparteivorstand Thema: Ergebnisse des Landesparteivorstandes, Nationalratswahl 2019 und aktuelle politische Themen Datum: Montag, 22. Juli 2019 Zeit: 11.30 Uhr Ort: SPÖ-Landesorganisation, Lidmanskygasse 15,

Positiver Rechnungsabschluss 2018 ist Zukunftssignal

Leikam: Voranschlag wurde klar übertroffen – Kärnten glänzt mit Schuldenabbau, Nettoüberschuss und Übererfüllung von Stabilitätsvorgaben. Klagenfurt (OTS) - „Der Rechnungsabschluss 2018 ist mehr als erfreulich: Der satte Nettoüberschuss von 57,47 Millionen Euro, der effiziente Schuldenabbau in Höhe von fast 130 Millionen Euro und die Übererfüllung der Stabilitätsvorgaben sind ein klarer Nachweis dafür, wie nachhaltig und verantwortungsvoll finanzielle Mittel in Kärnten eingesetzt werden. Schließlich

Korrektur OTS 0090: FPÖ-Darmann empört, dass SPÖ Kärnten bundesweit höchsten Strompreis verteidigt

Trotz guter Wirtschaftslage steigt die Zahl der Armutsgefährdeten in Kärnten Klagenfurt (OTS) - „Die SPÖ Kärnten fällt den eigenen Landesbürgern in den Rücken. Statt dagegen anzukämpfen, dass die Kelag seit Jahren den bundesweit höchsten Stromtarif verrechnet, verteidigt sie es sogar, dass dieser Spitzenpreis ab September nochmals angehoben wird“, kritisiert der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann. Er erinnert daran, dass LH Peter Kaiser vor einigen Jahren versprochen hat, Kärnten

FPÖ-Darmann empört, dass SPÖ Kärnten bundesweit höchsten Strompreis verteidigt

Trotz guter Wirtschaftslage steigt die Zahl der Armutsgefährdeten in Kärnten Klagenfurt (OTS) - „Die SPÖ Kärnten fällt den eigenen Landesbürgern in den Rücken. Statt dagegen anzukämpfen, dass die Kelag den bundesweit höchsten Stromtarif senkt, verteidigt sie es sogar, dass dieser Spitzenpreis ab September nochmals angehoben wird“, kritisiert der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann. Er erinnert daran, dass LH Peter Kaiser vor einigen Jahren versprochen hat, Kärnten bundesweit den

„Starnacht am Wörthersee 2019“ am 20. Juli in ORF 2

Mit PAENDA, Andreas Gabalier, Alvaro Soler, DJ Ötzi, Adel Tawil, Roland Kaiser u.v.m. Wien (OTS) - Sonne, Stars und Hits – die „Starnacht am Wörthersee“ geht heuer bereits zum 20. Mal über die Bühne und auch 2019 erwartet das Publikum eine sommerliche Mischung aus Schlager, Pop und Evergreens: Mit dabei sind Stars und Publikumslieblinge wie Andreas Gabalier, DJ Ötzi, Roland Kaiser, Al Bano, Beatrice Egli, Aura Dione, Nik P., Lena, Alvaro Soler, Adel Tawil, Semino Rossi, Peter Schilling, Jeanette Biedermann

FPÖ-Darmann fordert: „Stopp der Belastungswelle für Kärntner Haushalte“

Nein zur geplanten Strompreiserhöhung – nachhaltige Verkehrslösung für Lavamünd notwendig – Einsatzfähigkeit des Bundesheeres garantieren Klagenfurt (OTS) - Im Zuge einer Pressekonferenz forderte die FPÖ Kärnten heute einmal mehr den „Stopp der Belastungswelle für Kärntner Haushalte“ ein und wird dieses Thema auch morgen in der „Aktuellen Stunde“ zur Diskussion stellen. „Für immer mehr Haushalte stellt sich Monat für Monat die Frage, wie sie mit ihren zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln noch das

BM Starlinger und LH Kaiser besuchen Friedensmission im Kosovo

Ohne Einsatz der österreichischen Soldaten im KFOR-Kontingent wäre an Frieden am Balkan momentan nicht zu denken – Dank für Einsatz – Kärnten stellt weiter größtes Kontingent Klagenfurt, Pristina (OTS/LPD) - Ihren Besuch der österreichischen Truppen im Kosovo (Kosovo Force – KFOR) nutzen Verteidigungsminister Thomas Starlinger, Landeshauptmann Peter Kaiser und Kärntens Militärkommandant Brigadier Walter Gitschthaler gestern, Dienstag, und heute, Mittwoch, um den österreichischen Soldaten, die dort derzeit

ARBÖ: Neuerliche Sommerreise-Welle und „Starnacht am Wörthersee“ bringen Staus am Wochenende

Wien (OTS) - Auch am kommenden Wochenende müssen Autofahrer wieder mit Sommer-Reiseverkehr und Staus vor allem auf den Transitrouten rechnen. Für zigtausende Schülerinnen und Schüler in Teilen von 5 niederländischen Provinzen starten die Sommerferien. Zudem wird eine zweite Reisewelle aus Nord-Rheinwestfalen und dem nördlichen Teil der Niederlande über die Straßen in Westösterreich rollen, so die ARBÖ-Verkehrsexperten. Die „Starnacht am Wörthersee“ wird vor allem in und um Klagenfurt für Verkehrsprobleme sorgen. Wie

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen