ORF-III-„Runde der ChefredakteurInnen“ am 17. Mai zu EU-Wahl und Causa Schilling

Wien (OTS) – Die jüngste Ausgabe der ORF-III-„Runde der ChefredakteurInnen“ am Freitag, dem 17. Mai 2024, um 20.15 Uhr stellt die bevorstehende EU-Wahl sowie die Anschuldigungen gegen EU-Spitzenkandidatin Lena Schilling in den Mittelpunkt. Sind die Vorwürfe politisch relevant? Wie wirken sich diese auf die politische Karriere der jungen Grünen-Politikerin aus und wer profitiert davon? Diese und weitere Fragen diskutiert ORF-III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittlbacher mit einer hochkarätigen Medienrunde: Petra Stuiber (Der Standard), Christoph Kotanko (Oberösterreichische Nachrichten), Doris Helmberger-Fleckl (Die Furche), Florian Klenk (Falter) und Andreas Koller (Salzburger Nachrichten).

Wenige Wochen vor der Wahl zum Europäischen Parlament am 9. Juni läuft der Wahlkampf auf Hochtouren. Lena Schilling, Spitzenkandidatin der Grünen, sieht sich mit schwerwiegenden Vorwürfen konfrontiert. Trotzdem haben sowohl die grüne Führung als auch der Klub öffentlich ihre Unterstützung für Schilling bekundet. Auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich in der Causa zu Wort gemeldet.

Wie ist die Performance der übrigen Parteien im laufenden Wahlkampf zu bewerten? Und welche Auswirkungen hat der Ausgang der EU-Wahl auf die kommende Nationalratswahl im Herbst?

Weitere Details zum Programm von ORF III Kultur und Information sind unter tv.ORF.at/orf3 abrufbar.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender